Frage von peter11elf, 68

Taugen billige neo's etwas ?

Hey,

möchte mir einen Neoprenanzug zulegen dieser würde dann sehr wahrscheinlich nur bei den Triathlon Wettkämpfen zum einsatz kommen mir geht es hierbei aber nicht unbedingt um die perfekte Wasserlage, da es bei mir nicht auf die Sekunden ankommt.

Heißen die Triathlon neo's / Neo's die zum schwimmen geeignet sind Wetsuits ? Und was genau taugen die etwas günstigeren Modelle für max 100 €. Ich möchte ungerne, dass mein neuer Neo schon nach 6 mal tragen anfängt sich zu zerteilen... . Was habt ihr für Erfahrungen mit euren Neo's gemacht ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sabsine, 68

Die Neoprenanzüge für den Triathlon sind Glattneoprenanzüge. D.h. die Oberfläche ist dünn beschichtet mit einem glatten, gummiartigen, empfindlichen Material. Das reduziert deinen Reibungswiderstand und macht dich schneller - neben dem Auftrieb und der Wärme, die dir der Neo gibt.

Wetsuit ist das englische Wort für das deutsche Wort Neoprenanzug. Gleichzeitig zeigt es auch an, daß ein Schwimmneoprenanzug (wie die für Triathlon) immer Naßanzüge sind. D.h. du wirst trotzdem naß unter dem Neo. Die dünne Wasserschicht zwischen Neopren und deiner Haut, ist das, was dich wärmt.

Für 100EUR (oder darunter) bekommst du meines Wissens nach nur die Auslaufmodelle oder gebrauchte Neos.

Achte darauf, daß du ausreichend Schulterbeweglichkeit hast, denn daran mangelt es den meisten Einsteigerneoprenanzügen.

Wie lange dein Neoprenanzug hält, hängt davon ab, wie pfleglich du mit ihm umgehst. Ich habe mehrere Neoprenanzüge unterschiedlicher Preisklassen und das seit Jahren. Weder ist das Material spröde geworden, noch sind Nähte aufgeplatzt, noch ist das Obermaterial beschädigt.

Hier findest du einen Link zu einem Beitrag über Neoprenpflege:

http://janedoemuc.wordpress.com/2011/07/01/tipps-wie-du-deinen-neoprenanzug-pfle...

und weitere Beiträge zum Kauf, wie du einen Neo an- und ausziehst etc.

Kommentar von peter11elf ,

Hallo Sabsine, danke für die infos :) Habe mir inzwischen schon einen Aquasphere Racer gekauft und doch etwas mehr Geld investiert

Danke dir !

Antwort
von kitras, 58

Falls du an hygienische Sorgen (allergien?) denkst: Neopren ist waschbar. Egal ob günstig oder nicht. Umkrempeln, leichte Seifenlauge (keine scharfen Reinigungsmittel, etc.! - stattdessen Seife, Duschgel oder dieses ebenso teure wie überflüssige Neopren-Shampoo) nehmen und in handwarmem Süßwasser auswaschen. Fertig. (Ich wasche meine Anzüge von Zeit zu Zeit einfach mit Kernseife aus. Dazwischen spüle ich sie nur mit Süßwasser durch und lasse sie danach trocknen.) Frag bei http://www.sports-block.com/ das sind Experte.

Antwort
von tadeus,

Kannst gerne auch ein günstiges Modell nutzen. Entscheidend für die lange Haltbarkeit ist die Lagerung (gut Spülen, super gut Trocknen, ich nutze immer Talkum zum einpudern beim längeren Lagern).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community