Frage von Boardergirl93, 9

Täglicher Muskelaufbau und Ausdauersport

Hallo Zusammen Ich habe jetzt endlich Sommerferien in der Schule und für den Sport jeden Tag Zeit. Nun wollte ich mal fragen, ob denn täglicher Muskelaufbau und/oder Ausdauertraining gesund sind? Meistens habe ich MO & DI & DO & SAM früh morgens auf dem Hometrainer Ausdauer gemacht und anschliessend mein Workout. Zusammen ergab das 1-1.5h, wo ich mich ausgepowert hab. Jetzt hab ich gelesen, dass man von MO-SAM trainieren kann. Kann mir jemand ein Tipp geben? Soll ich Body-Workout und Ausdauer trennen oder einfach dann nicht die gleichen Stellen beim Workout trainieren? Danke für Eure Ideen und Tipps:)

Antwort
von Florian26, 8

Man kann schon dreimal Krafttraining und dreimal Ausdauertraining die Woche machen, wenn man dies immer im Wechsel macht. Allerdings ist hier das Problem, der Erholung des Körpers. Zwar haben beim Krafttraining die verschiedenen Muskelgruppen bei einer sinnvollen Strukturierung genügend Zeit zur Regeneration und zum Muskelaufbau, aber wenn dann noch zusätzlich jeden zweiten Tag Ausdauertraining hinzukommt, dann kann es sein, dass man den Körper insgesamt zu sehr überlastet und man nicht mehr regenerieren kann. Alles hängt also von deiner Trainingsintensität ab, un dvor allem von deinen Trainingszielen.

Antwort
von wurststurm, 8

Ach Gott, der Mensch bewegt sich sowenig, da kann man praktisch gar nicht zuviel machen. Eine bis anderthalb Stunden ist ja nun auch kein Problem. Wenn das alles ist an Bewegung pro Tag ist das immer noch zuwenig. Es gibt ein einfaches Prinzip; wenn du Spasas hast an der Bewegung und am Sport dann mach es. Der Körper sagt dir schon sehr deutlich wenn es zuviel ist. Das ist bei dir offensichtlich nicht der Fall und kommt vielleicht nie vor.

Dasselbe gilt für die Zusammenstellung deines Trainings. Du kannst es so machen oder getrennt oder andersherum; ist Jacke wie Hose. Wichtiger als das Training zu sehr zu planen und alles verkopft anzugehen ist das zu machen wozu man Lust hat. Wenn dir allerdings der Muskelaufbau wichtig ist dann würde ich den immer zuerst machen und die Ausdauer danach weil wenn du eine Stunde Ausdauer machst fehlt dir ja die Power zum Workout. Aber das ist nur ein Detail.

Antwort
von Juergen63, 6

Sinnvoll wäre das Krafttraining vom Ausdauertraining zu trennen und auf separate Tage aufzuteilen. So kannst du dich beidem intensiver widmen. Du kannst im Prinzip jeden Tag trainieren wobei die Intensität entscheidend ist. Je nach Intensität wären 1-2 Ruhetage die Woche schon sinnvoll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community