Frage von annowa, 70

täglicher Kalorienbedarf

Hallo :) da ich nun seit längerem meinen täglichen kalorienbedarf ermitteln wollte, den ganzen rechnern im internet jedoch nicht so richtig vertraue, habe ich den selbsttest gemacht und mir eine pulsuhr umgelegt und diese dann einfach mal in verschiedenen situationen messen lassen.. heraus kam bei mir unter anderem ein kalorienverbrauch von rund 200kcal (!) in der stunde, und das, obwohl ich nichts großes getan habe! da ich in der regel ca 18 stunden am tag wach bin, wären das 3,6k kcal!? im ruhezustand????? das ist doch nicht möglich....

also ich bin weiblich, 19 jahre alt, 63 kg auf 168cm und habe einen geschätzten kfa von ca 22% ... mache 5x die woche sport..viel hiit und krafttraining (würde mich jetzt aber nicht als muskelpaket einstufen, als das ich im ruhezustand 3,6k kcal am tag verbrennen könnte :D) nach meinen workouts, die in der regel 1-1 1/2 stunden gehen, verbrenne ich laut pulsuhr so um die 500 kcal in der stunde...

danke schonmal für ne antwort, oder was auch immer :D

Antwort
von sportchampi, 70

bei der Menge die du an Sport treibst, kann das schon sein. Du baust ja muskeln auf und es ist ja kein Geheimnis, dass mehr Muskelmasse einen höheren Kalorienverbrauch zulässt.

Antwort
von SportSchnegge, 62

Hey annowa :)

Ich habe ein wenig im Internet geschaut und diesen Artikel dazu gefunden: http://www.erfolgreiches-abnehmen.com/kalorien-am-tag/ Demnach setzt sich der Kalorienbedarf aus dem normalen Grundumsatz und dem Leistungsumsatz zusammen. Denke du findest hier ein paar Infos zu deiner Frage!

Grüße

Antwort
von whoami, 56

Den Kalorienbedarf ermittelt man nicht mit einer Uhr oder irgendwelchen Rechnern, die dich und dein Leben nicht kennen, sondern man zählt die Kalorien täglich zusammen, die man isst. Das macht man über mehrere Wochen bis die Waage sich über mind. 2 Wochen nicht mehr bewegt. Dann hat man seinen Erhaltungsbedarf.

Eine gutes Programm zum zählen der Kalorien ist das kostenlose Kaloma.

Schmeiß die Pulsuhr weg. Erfahrungsgemäß zeigen sie alle etwas Falsches an. Sicher ist nur die eigene Rechnerei - so machen es die Profis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community