Frage von Zucchinisalat94, 18

Tabata als 45min Training / alternative Trainingsarten?

Seit längerem mal wieder eine Frage von mir. Was Tabata grundsätzlich bedeutet ist mir klar, dies nur vorweg. Kann man das Tabata-Training auch als 45min Training gestalten (8 verschied. Tabatas hintereinander, 2 min Pause zwischen den einzelnen Sets) oder ist es nur als reines Kurzzeittraining zu empfehlen?

Des Weiteren steige ich eventuell bald in das Leiten eines Gruppenkurses ein. Es soll vordergründig um Kraft und Ausdauer gehen. Welche Sportformen gibt es neben Crossfit, Freeletics, Calesthenics, Tabata, H.I.I.T, Body Pump...? Jegliche Kampfsportarten bzw. alles Richtung Tae Bo fällt raus.

Lieben Dank!

Antwort
von DeepBlue, 16

Hi,

grundsätzlich ist Tabata auf 4 Minuten ausgelegt. Ich weiß natürlich nicht, mit welcher Intensität Du trainieren, aber in diesen 4 Minuten muss man an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit gehen. Mir ist es schleierhaft, wie jemand das - auch mit 2 Min.-Pause - 45 Minuten durchstehen will.

HIIT ist ebenfalls für einen Gruppenkurs ungeeignet, da es individuell angepasst sein sollte. Zum Einstieg sollte eine Trainingseinheit 10 Minuten nicht übersteigen (30 Min. bis zur Erschöpfung - 60 Sec. "Erholung"). Selbst Fortgeschrittene praktizieren HIIT nicht länger als 20 Min. pro Einheit.

Sowohl bei Tabata also auch bei HIIT müssen die Teilnehmer kerngesund sein. Es ist darauf zu achten, dass sie nicht dem Gruppenzwang unterliegen und sich überfordern. Das gilt natürlich für sämtliche Kurse, aber gerade bei diesen beiden, kann es richtig gefährlich werden.

Was ist mit Kettlebell-Workout? Ähnlich wie beim Body Pump (=Hot Iron) kann jeder sein individuelles Gewicht  stemmen.

Gruß Blue

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community