Frage von 12Bayern34,

Syndesmosebandriss

Hallo, ich habe mir vor 5 Wochen das syndesmoseband gerissen, es wurde auch von Anfang an festgestellt nur wollten die Ärzte auf Nummer sicher gehen und haben mich zur MRT überwiesen, da hatte ich aber erst 3 Wochen später einen Termin und dann hieß es, es sei zu spät für die OP. Nun muss ich noch 1 Woche mit Krücken und Aircast Schiene gehen und darf ab nächster Woche wieder mit gehen anfangen. Meine frage ist nun, da diese Verletzung ja doch ziemlich langwierig scheint, geht das wirklich so schnell wieder und ohne Schmerzen? Vielen dank!

Antwort
von anonymous,

Hallo 12Bayern34,

wo habe ich doch gerade meine Kristallkugel versteckt? Scherz beiseite: die Heilung hängt von so vielen Faktoren ab - nicht zuletzt von Ihrem Verhalten -, dass Vorhersagen schwer sind.

Machen Sie einfach Pause, auch wenn es schwerfällt, kurieren das Ding aus und fangen lieber nach der Pause wieder an zu trainieren als einen Folgeschaden zu riskieren, weil Sie zu früh angefangen haben.

Dies ist keine ärztliche Beratung.

Schöne Grüße,

Dr G.

Kommentar von 12Bayern34 ,

Nun ja, ich habe ihren Kommentar leider jetzt erst gelesen, danke Ihnen trotzdem, allerdings waren nur die ersten 2 Wochen nach Entfernung der Gehilfe ein bisschen schwierig, von dort an ging es täglich Berg auf und nun hab ich schon seit längeren (auch beim laufen) keine Schmerzen, es ist lediglich eine Schwellung noch zu erkennen und meine Wadenmuskulatur ist leider auch noch nicht die alte ;) LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten