Frage von denossesurfer, 427

Syndesmoseband und Außenband gerissen,wie behandel ich es ?

Guten Morgen Zusammen,ich habe mir vor 10 Tagen das Außenband und das vordere Syndesmoseband gerissen mit einer nicht verschobenen kleineren Knochenfraktur. Zusätzlich ist das Wadenbein im oberen Bereich gebrochen. Nach MRT sagte mein Orthopäde,dass er es nicht unbedingt operieren würde und er es konservativ behandeln würde;er hätte gerne aber eine zweite Meinung hierzu. Gestern war ich dann beim Unfallarzt im Krankenhaus,der relativ schnell,ohne den Fuss sich näher zu betrachten zu dem Ergebnis kam,dass eine OP mit Stellschraube unumgänglich sei. Nun bin ich schon ein wenig verwirrt,der eine Arzt sagt keine OP,der andere drängt auf eine OP,obwohl er meiner Meinung nachsehr schnell mit seiner Beurteilung war. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen. Ich bin 53 Jahre,treibe zwar regelmäßig Sport,aber nicht in übertriebenen Maße;Crosstrainer,leichtes Joggen,Windsurfen Spazierengehen. Für Antworten wäre ich dankbar.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Pistensau1980, 427

Lass mich raten, der Unfallarzt ist Chirurg, oder? Ich würde auf den Orthopäden hören, der ist schließlich der Facharzt. Vielleicht gehst du zusätzlich zu einem anderen Sportorthopäden, aber wenn es nicht unbedingt sein muss, würde ich nicht operieren lassen.

Antwort
von User345, 387

Ich würde auf den ersten Arzt hören, der geht das in jedem Fall verantwortungsbewusster an! Erstens ist er vorsichtiger und zweitens operiert er nicht jede Scheisse, was meistens eindeutig besser ist!

Behandeln sollst Du da selber gar nix! Wenn konservativ therapiert wird, dann beim Physiotherapeuten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten