Frage von MaBan123,

Supplements Kombi Tipps, Rat

Hey Leute Ich habe eine frage an euch ich hoffe die könnt mir beantworten. Ich Trainiere seit 7 Monate bin 18Jahre alt 1,77cm ,69KG bin ein Hardgainer. Ich nehme seit 6 Anabolic Fusion Protein. Nun habe ich gehört das es mit Maltodextrin besser aufgenommen wird zb das von Fitmart Neutral. Ich bin am überlegen ob ich jetzt nochmal 1 Packung Anabolic Fusion Protein kaufen soll es dann mit Maltodextrin einnehmen. Oder Sollte ich mal ein Mass oder Weightgainer kaufen ? Mein Ziel ist Muskelauffbau zurzeit baue ich einfach zu langsam auf. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Oder soll ich das geld lieber in Bcaa´s Investieren?

Antwort
von wurststurm,

Was denn, du trainierst erst 7 Monate und nimmst schon das ganze Arsenal an Pillen und Pulver? Und willst jetzt noch mehr Pillen schlucken? Was ist denn das nächste; Anabolika intravenös? Vielleicht mal überlegt, dass es ganz normal ist für einen Jungen nicht in ein paar Monaten muskulär zu explodieren? Das Geld kannst du dir jedenfalls komplett schenken. Investiere es in vernünftige Nahrung aus dem Lebensmittelgeschäft. Da steckt genau das was du brauchst. Den Rest kannst du unter ständigem Rühren in den Ausguss kippen.

Kommentar von MaBan123 ,

Hey mach mal halblang hier war nie die rede von Pillen schlucken ok? Und Ananolika noch recht nicht!! Ich glaube die hast einfach keine Ahnung weil Protein Shake sind sehr nützlich. Sie dienen dazu da den Eiweiß Tagesbedarf besser zu decken und es ist garnicht Schädlich. Also gib hier eine Vernüftige Antwort oder lass es sein!!

Kommentar von Pistensau1980 ,

Oha, da spricht der Experte ;-)

Die Antwort von wurststurm ist vollkommen richtig, für dich reicht die normale Ernährung. Supplemente sind bei deinem Trainingsstand vollkommen übertrieben. Das kannst du mal machen, wenn du wirklich stagnierst.

Deshalb solltest du dich vielleicht lieber mal selbst etwas schlau machen, statt auf die Fitnessstudioparolen zu hören, oder das, was die Supplementeshops so an "Studien" heraushauen. Die Webseite der Sporthochschule Köln ist zum Beispiel ein guter Ort, um sich über die Wirksamkeit von Supplementen zu informieren.

Stimmt schon, schädlich sind die Supplemente, die du nimmst, wahrscheinlich nicht (schau aber lieber mal auf der Kölner Liste nach: http://www.sportlerfrage.net/tipp/koelner-liste---nahrungsergaenzungsmittel-ohne...). Aber wenn überhaupt helfen sie dem, der sie dir verkauft hat.

Kommentar von whoami ,

Na dann lasst uns doch verhungern! Denn der Verkauf von Gemüse, Fleisch und Co hilft ja auch primär dem Bauern.

Mann - überlegst du was du sagst!?

Antwort
von whoami,

Nein, streiche das Wort Maltodextrin am Besten aus deinem Wortschatz. Wenn du an Muskelmasse interessiert bist, sie zu dass du dich eiweißreich ernährst und hart trainierst. Mit den ganzen schnellen Kh wirst du nur fett - zum Muskelaufbau sind sie völlig ungeeignet!!! Das ist so als ob du mit losem Sand eine Mauer errichten willst. Je mehr du dazugibst, desto mehr Sand (Fett) sammelt sich um das schwache Fundament (Muskelmasse). Um die Mauer zu errichten brauchst du Mörtel (Eiweiß).

Hoffe du hast den Vergleich verstanden!? Kh machen nur fett und deine Bauchspeicheldrüse kaputt. Der schnellste Weg in eine Diabetes Typ 2 ist neben Brot, Nudeln, Reis, Zucker und Kartoffeln der Einsatz von Malto und Co.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community