Frage von kaanderdicke, 58

Starkes übergewicht + Boxen ?

Wie bereits oben erwähnt möchte ich das Boxen anfangen, einfach nur um fitter zu werden, Gewicht zu verlieren und dabei an Muskelmasse aufzubauen.

18 Jahre , 1.85 , +120kg (:( )

Mein Übergewicht kommt nicht von ungefähr: hatte massive Schilddrüsenprobleme ohne dessen überhaupt bewusst zu sein und zusätzlich noch einige andere Probleme.

Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich mich relativ gesund ernund selten bis teils gar nicht mehr seit 1/2 Jahr Sükram in mich Schaufle, Ergebnis : 19 kg Verlust.

Ich möchte nicht nur gewichtverlieren sondern gleichzeitig an Muskeln aufbauen. Und dachte mir, dass Boxen mir gut täte.

Konventionelles Fitnessstudio hab ich aufgehört bringt mir nix 30 Euro für etwas Fahrrad fahren laufen .. kann ich auch draussen Ich freue mich auf eure baldige antworten :)

Mfg,

Kaan

Ps: falls ihr einen guten laden in Dortmund kennt,wo man Boxen kann, freue ich mich auf eure Vorschläge :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Fitaddicted, 54

Hey kaanderdicke, Du kannst dich gerne mal über "Boxen" informieren. Hab einen umfassenden Link dazu gefunden und weiterhin werden dir direkt ein paar Produkte angeboten, die den Boxsport optimal unterstützen. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei: http://www.ironmaxx.de/de/sport/kraftsport/boxen.html Ich selber boxe nicht und komm auch nicht aus der Nähe von Dortmund, aber ich tanze und habe dadurch auch schon einiges an Fett verloren, damit das auch so bleibt und ich nicht anfange an Muskelmasse abzunehmen verwende ich immer ein 100% Whey Protein, das hilft mir auch gut beim Gewicht halten. Berichte mir mal von deinen Fortschritten!:) Liebe Grüße

Antwort
von whoami, 58

Mein Lieber!! In ein Fitnessstudio geht man auch nicht um Fahrrad zu fahren und ein bisschen zu laufen!!! Dort geht man hin um Muskelmasse aufzubauen, denn je mehr Muskeln man hat, desto mehr Fett verbrennt auch der Körper. Diese Fettverbrennung unterstützt man natürlich durch eine kalorienarme, eiweißreiche und kohlenhydratarme Ernährung. Hat dir das in dem Studio denn niemand gesagt!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten