Frage von Dino111, 15

starkes sodbrennen beim training!

beim ausdauer-und sprinttraining bekomme ich nach ca.. 1 stunde extremes sodbrennen und übelkeit. dies führt häufig zum abbruch des trainings bzw. zu einer niedrigeren intensität! ich versuch erstmal weiterzumachen, aber irgendwann wird es so schlimm dass ich kurz vorm übergeben bin. dies ist seit ca. 1 monat so, vorher hatte ich nie derartige probleme

können säurehemmer, kurz vor dem training eingenommen die leistung eventuell beeinflussen, oder kann ich diese problemlos nehmen um das sodbrennen einzudämmen ?

schonmal danke!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von sportyeva, 15

Am besten ist, du erkennst die wirkliche Ursache des Sodbrennens. Es gibt zwar viele Seiten, die Hausmittel vorschlagen (z.b. http://sodbrennenhausmittel.org) aber wirklich bringen tut das alles nichts auf dauer. check lieber mal ob du vieleicht allergien hast.

Antwort
von Juergen63,

Natürlich gibt es Säurehemmer etc. die dem Sodbrennen entgegen wirken. Wenn du damit aber öfters zu kämpfen hast solltest du die Ursache vom Arzt abklären lassen. Es kann zb. eine Funktionsstörung des Magenpförtners ( Schließmuskel der das Aufsteigen von Magensäure zurück in die Speiseröhre vehindern soll ) vorliegen die das Sodbrennen verursacht usw. was aber jetzt nur Spekulationen sind. Eventuell ißt oder trinkst du vor dem Trainings etwas Säurehaltiges oder Milch die dir die Probleme bereitet. Aus der Ferne kann man das so jetzt nicht beurteilen.

Antwort
von vehikel,

Ich würde das vom Arzt abklären lassen. Da machen Spekulationen keinen Sinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community