Frage von Ela2874,

Starker Schmerz in beiden Waden

Hallo! Seit etwas 2 Monaten gehe ich wieder joggen, bzw. auf dem Laufband laufen. Am Anfang hatte ich keine Probleme. Aber seit ca. 1 Monat habe ich tierische Schmerzen in beiden Waden. Irgendwie ganz tief sitzend, stechender Schmerz, so als ob die Wade am Knochen reibt. Magnesium und Voltaren helfen leider nicht, nur kurzzeitig eine kleine Schmerzminderung. Es ist echt unangenehm, beim Treppen laufen sehe ich aus wie eine alte Oma. Wenn ich dann wieder etwas gelaufen, lässt sich der Schmerz aushalten. Aber wenn ich länger ruhig war (auf'n Sofa oder so) ist es Anfangs sehr schmerzhaft. Der Doc. wollte mir Kaliummangel einreden...jeden Tag ein großes Glas frischen O-Saft! Hilft aber auch nicht. Bin echt verzweifelt, möchte nicht mit dem Laufen aufhöreh!! Wer kann mir helfen!????!! Danke in voraus....Ela

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von whoami,

Nun, ein Kaliummangel macht sich durch extreme Schmerzen bemerkbar - also war der Verdacht des Arztes nicht unbegründet! Ebenfalls kann aber auch Wassermangel dafür verantwortlich sein (trinkst du zu wenig?). Um einen Vitaminmangel auszuschließen solltest du für einige Wochen ein gutes Vitamin- und Mineraliensupplement nehmen. Denn Sportler haben nun Mal einen hohen Bedarf, der nicht über die Ernährung abgedeckt werden kann.

Für deine Schmerzen kann auch eine Überlastung verantwortlich sein. Eine Entzündung oder angerissenen Muskel kann der Orthopäde im Röntgenbild sehen - deswegen solltest du diese Untersuchung unbedingt vornehmen.

Es kann aber natürlich auch nur ein stinknormaler Muskelkater sein - nicht ungewöhnlich bei exzessivem Training.

Ich hatte auch Mal eine Zeit (ca 1 Jahr) wo ich Beine so hart trainiert habe, dass ich quasi ständig Muskelkater hatte, und kaum Treppen steigen konnte. Das war aber gewollt...

Antwort
von Necratin,

Denke dass du ziemlich stark über deine anaerobe schwelle hinausgegangen bist, sprich Ausdauer unterteilung: Aerob: Aer-Air, Luft, Sauerstoff, du versorgts deine muskeln mit energie während der Atmung

Anaerob: GLucose Speicher werden aufgebraucht, falls nicht mehr vorhanden bildest du Lactat, eine Milchsäure, welche Krämpfe, und Verhärtungen beinhalten kann, je nach überschreitung.

denke dadurch hast du diese rein muskulären beschwerden. oder hast du auch gelenkschmerzen?

lg Necratin

Kommentar von Ela2874 ,

Nein Gelenkschmerzen habe ich nicht! Nur diese Wadenschmerzen! Hast du auch einen Tipp, was ich machen kann??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten