Frage von sarah86, 8

Squash Regeln

wann wird im Squash auf einen Let Ball entschieden? Nur wenn der Gegenspieler den anderen unabsichtlich behindert?

Antwort
von roNn23, 2

Es gibt viele verschiedene Fälle in denen ein Let gegeben werden kann. Manchmal ist es zwingend ein Let zu geben, zum Beispiel wenn der Ball irgendwo stecken bleibt. Oft liegt es aber im Ermessen der Spieler bzw. des Schiedsrichters, ob ein Let bewilligt wird. 

Einen guten Überblick findest du beispielsweise hier: https://squashregeln.net/die-regeln/letball.html

Antwort
von nilz20, 8

Nein, auf Letball wird nicht nur bei unabsichtlicher Behinderung durch den Gegenspieler entschieden.

Einen Letball gibts z.B. auch, wenn ein Spieler seinen Schlag abbricht, um den Gegner nicht zu verletzen. Auch wenn der Spieler noch gar nicht zum Schlag angesetzt hat, aber eben ein Verletzungsrisiko durch Spielen des Balls gegeben hätte, gibt es den Letball. Wichtig ist dabei aber vor allem, dass der Spieler theoretisch auch den Ball hätte spielen können. Wenn er also viel zu weit weg stand und eh nicht an den Ball gekommen wäre, gibt es keinen Letball.

Steht u.a. hier auch ganz gut erklärt: http://www.mysportsmap.de/squash/regeln/

Antwort
von Prince, 7

Es wird auch auf Let entschieden, wenn ein zu großes Gefährdungspotenzial des Gegners besteht. Oder wenn zum Beispiel auch der Ball kaputtgegangen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten