Frage von Wasser,

Sprunggelenk schmerzen - Hilfe nötig

Hallo Leute, Ich wurde vor einem Jahr am Sprunggelenk Syndesmoseband operiert. - zuviel Wasser und Syndesmoseband klemmte sich immer ein, deswegen verkürzt. Durfte ganze Zeit Sport machen. Für 1/2 Jahr wurde es besser -musste auch 4 Monate wegen einer anderen Verletzung pausieren- und jetzt wird es wieder schlimmer. Kurz danach hatte ich eine Bänderdehnung - nicht vom Arzt bestätigt-. Aber die ganze Zeit habe ich Abends eine riesige Spannung und Blockade im Sprunggelenk. Wie kurz vorm zerspringen. Habe noch ein MRT machen lassen. Ärzte sagen, das viele Wasser und der Bluterguss sei normal für mich. Soll weiter ohne Bandage Sport machen. Wenn ich Schmerzen habe, soll ich einfach weiter machen.... Habe richtig starke Schmerzen, nicht punktuell sondern im ganzem Gelenk. Zurzeit fühlt es sich an, als wenn heiße Kugeln langsam drüber rollen. :/ richtig unangenehm. Die Beschwerden habe ich nun schon seit 2 1/2 Jahren. Nach jeder Behandlung wird es kurz Besser und dann wieder sehr schlimm. Sorry das ich so viel geschrieben habe. :) Schonmal Danke im vorraus :))

Antwort
von BDTraining,

Ich antworte mal wieder für die Allgemeinheit, da sich noch niemand bereit erklärt hat,deine Frage zu beantworten ;)

Wenn es um Verletzungen geht, solltest du es vermeiden dir TIpps aus dem Internet zu holen.

Suche einen Arzt auf der dich mal gründlich untersucht

Uns ist es nicht möglich Ferndiagnosen zu stellen denn deine Schmerzen können mehrere Ursachen haben

Auf diesem Weg gute Besserung und ein schönes Wochenende

LG

Benedikt Dümig

DIpl. Tennislehrer & Personaltrainer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community