Frage von Masgart,

Sportwetten Deutschland: American Football

Ich bin American Football Fan und verfolge auch deutshe Mannschaften. Sollte man auch mal auf Sportwetten Deutschland setzen oder nur auf die richtigen Profimannschaften?

Antwort
von AaronColumbus,

Profimannschaften sind m.E. besser einzuschätzen, weil während einer Liga das Leistunsniveau nicht so sehr schwankt wie in weniger professionellen Ligen, wo die Tagesform einen hohen Einfluss auf das Spielgeschehen hat.

Antwort
von Pistensau1980,

Zuerst mal: Wetten ist reines Glücksspiel und hat mit Sport gar nichts zu tun. Genauso könntest du auch Lotto spielen oder Geld darauf wetten, wie das Wetter wird. Auch wenn du noch so ein Experte bist, wirst du nicht mehr Erfolg haben als ein kompletter Laie. Dazu gibt es tatsächlich auch wissenschaftliche Untersuchungen.

Zweitens: Die Wettanbieter sind große Firmen, die die Dienstleistung bereitstellen, Angestellte und Steuern bezahlen müssen und auch noch schön Gewinn machen wollen. Und wer bezahlt das? Richtig, Leute wie du, die wetten. Nur ein Bruchteil des Geldes, das für die Wetten eingesetzt wird, wird auch wieder ausgezahlt.

Mach lieber etwas sinnvolles mit deinem Geld und leg es an. Auch wenn man mal eine Wette gewinnt und etwas Geld ausgeschüttet wird, auf lange Sicht verliert jeder der wettet. Wenn du mir nicht glaubst, rechne einfach mal zurück wie viel Geld du bisher eingesetzt hast und wie viel du herausbekommen hast. Und sei ehrlich zu dir, rechne es nicht schön.

Also lieber gar keine Sportwetten, weder auf deutsche Teams, noch auf die amerikanischen Profis.

Kommentar von Pistensau1980 ,

Nachtrag: Ich lasse ungern Behauptungen ohne Quellennachweis stehen. Hier ist eine Zusammenfassung über die Analysen, in der unten auch die Studien aufgeführt sind.

Zumindest die Zusammenfassung solltest du dir durchlesen: http://www.automatisch-verloren.de/index.php/de/nachrichtenarchiv/158-sportwette...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten