Frage von bbwvolmarstein, 50

Sportrollstuhl für Rollstuhlbasketball

Hallo,

ich spiele im Verein ein Rollstuhlbasketball bin zu 100% behindert, habe zusätzlich G und AG im Schwerbehinderten Außweis stehen. Meine Frage ist, ob mir ein Sportrollstuhl zusteht. Da ich auch aktiv und intensiv in der Behinderten Sportgemeinschaft Volmarstein (BSG Volmarstein) spiele.

Wenn mir jemand hilfreiche Antworten geben kann, wäre ich sehr dankbar

Antwort
von wurststurm, 50

Das solltest du gut begründet bei der Krankenkasse und/oder Invalidenversicherung beantragen. Die Begründung sollte umfangreich und schlüssig sein. Du solltest nachweisen, mindestens aufzeigen, welchen positiven Einfluss der Sport auf deine Physis und auf deine Psyche hat. Zähle alle Details auf, auch die scheinbar nebensächlichen wie, dass du ein neues soziales Umfeld hast etc. Vielleicht kennst du auch Faktoren, die Kosten sparen, dass eine Reha oder ein Physio durch den Sport nicht mehr nötig ist. Vielleicht fallen anderen Schreibern hier noch mehr Sachen ein. Wichtig ist natürlich, dass du aufzeigen müsstest, warum du jetzt einen Sportrollstuhl benötigst. Vielleicht musst du den im Verein auslehnen? Oder der jetzige geht kaputt? Dann wäre es gut auch hier Zusammenhänge darzustellen, z.B. ist der ausgelehnte Rollstuhl nicht immer verfügbar oder wenn der jetzige kaputt geht du dir keinen neuen leisten kannst oder vielleicht hat der nicht die Funktionalität, die gebraucht wird für den Sport.

Lass dich nicht entmutigen von Absagen oder Vertröstungen. Nimm es sportlich, als Einstieg in die Verhandlung. Absagen kann man anfechten. Man kann persönlich vorstellig werden, den Leiter sprechen etc. immer weiter. Du hast sicher viele gute Argumente, die nur schwer zu widerlegen sind. Good luck. Rollstuhlbasketball ist ein geiler Sport. Da kann man als nicht Behinderter nur staunen.

Antwort
von FrohesNeues, 41

Keine Ahnung, aber da würde ich ohnehin direkt bei der Krankenkasse fragen, oder wer auch immer dafür zuständig ist.

Und am Besten noch schriftlich beantragen und um schriftliche Antwort bitten.....

Kann ich mir aber heutzutage kaum vorstellen, dass Du sowas bezahlt bekommst. Die Penner sparen doch alle wo es nur geht....

Kommentar von wurststurm ,

Das war jetzt ziemlich unqualifiziert. Selbstverständlich werden die Leistungen bei der Krankenkasse vorher geprüft. Würde alles und jedes durchgewunken würden auch die Prämien deutlich höher ausfallen.

Kommentar von bbwvolmarstein ,

Muss ich ihm recht geben, deswegen auch ein dislike :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community