Frage von ElfiM,

Spetielle Schistöcke

Hallo,

seit einem schweren UV, vor 8 Monaten, bei dem unter anderem die Nerven meiner HWS schwer verletzt wurden, kann ich wegen starkem Schwindel nur noch mit Krücken gehen. Auch stürze ich oft und verletze mich, fast immer, wieder schwer. Ich möchte aber trotzdem nicht auf mein geliebtes Schi fahren verzichten! Ich weiß, dass es spezielle Schistöcke gibt ,die einem den nötigen Halt geben. Wo bekommt man diese und was kosten sie?

Auch habe ich gehört, dass es mit diesen Stöcken eine andere Art von Schi fahren ist, dass man neu lernen muss. Gibt es da Kurse? Was kosten sie? Kann man in OÖ einen solchen Kurs machen. Ich wohne in der Nähe von Bad Leonfelden. Der Hochficht ist da nicht weit weg. Auch in Kirchschlag bin ich schnell.

Ich bedanke mich schon im Vorhinein für eure Hilfe.

Liebe Grüße, Elfi

Antwort
von Pistensau1980,

Du meinst wahrscheinlich tatsächlich Krückenskier. Die werden normalerweise von Amputierten und Gelähmten Fahrern genutzt um das Gleichgewicht besser halten zu können. Ob sie auch bei dir funktionieren würden kann ich nicht sagen. Das müsstest du mal ausprobieren.

Ich würde mal bei den Skiverbänden anfragen, wer in deiner Nähe Kurse für behinderte Skifahrere durchführt. Oder du versuchst es einfach mal so, wenn du schon eine gute Skifahrerin bist, wird die Umstellung wahrscheinlich nicht so groß sein. Alles Gute, Ski Heil und viel Spaß auf der Piste!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten