Frage von Hobbit93, 381

Skifahren trotz Antibiotikum Einnahme?

Antwort
von wiprodo, 333

Das eingenommene Antibiotikum hat im Körper die Aufgabe, krank machende Bakterien zu bekämpfen. Bewegst du dich zu heftig und treibst deinen Kreislauf in die Höhe, werden die Antibiotika beschleunigt aus deinem Körper ausgeschwemmt und so können sie ihre Arbeit nicht erledigen.

Es ist also besser, so lange, wie du die Symptome noch verspürst, dich eher ruhig zu verhalten. Danach kannst du ja wieder loslegen.

Im Übrigen: Wenn du eine Grippe oder Erkältung hast, nützen dir Antibiotika wenig; denn die helfen nicht gegen Virenkrankheiten.

Antwort
von skier4, 270

Auf gar keinen Fall irgend einen Sport wie Skifahren! Hab selbst mal Antibiotika genommen und Sport gemacht, hatte dann für 2 Wochen wieder keinen sport machen und die Krankheit nahm von vorne ihren Lauf, war somit ewig daheim und völlig neben der Spur :( 

also eins ist wichtig: Antibiotika fertig nehmen, und an dem Tag wo du zum ersten Mal keine nehmen musst frühestens Sport machen!

Hoffe ich konnte dir helfen! 

LG und schönen Urlaub 

Antwort
von Hobbit93, 302

Also ich weiß nicht warum diese Seite nur die Überschrift und nicht meine komplette Frage übertragen hat . Dann erzähle ich es euch jetzt nochmal in der Antwort . Ich habe seit Donnerstag eine Mandelentzündung und das Antibiotikum clarilind für 10 Tage verschrieben bekommen. Ich bin seit 3 Tagen fieberfrei und habe keine Halsschmerzen mehr , es hat also angeschlagen . Ich fahre am Samstag in den Skiurlaub und würde am Sonntag das erste mal Skifahren und morgens die letzte Tablette nehmen . Des Weiteren habe ich vor in dem Hotel Wellness zu machen . Dh. Auch Sauna und schwimmen gehen . Obwohl das wiederum nicht so wichtig ist wie das Skifahren denn es ist blöd bei 5 Tagen Skiurlaub , nicht fahren zu können . Habe aber schon mal gehört das es gefährlich ist wenn während der Antibiotikum Einnahme Sport macht . Und das es zu einer herzmuskelentzündung führen kann wenn man sich nicht schont . Jetzt ist meine Frage wie ihr das seht ? Kann ich ab Sonntag mit dem Skifahren anfangen ohne mir sorgen zu machen ? Wie schätzt ihr das mit dem Schwimmen gehen im Urlaub ein ?

Antwort
von Pistensau1980, 247

Ich würde Skifahren gehen. So anstrengend ist das ja normalerweise nicht und zur Not machst du halt mehr Pausen. Abends lässt du dann einfach den Schirm links liegen und schonst dich stattdessen.

Wenn das Fieber wiederkommen sollte, dann ist aber schon eher Bettruhe angesagt. 

Antwort
von Lilu123, 254

Hast Du denn eine Grippe ? Fühlst Du Dich denn fit ?

Ich würde es zumindest nicht übertreiben.

Antwort
von Setpoint, 224

Nein, 1 Woche minimum besser 10 Tage keine intensiven sportlichen Betätigungen  die den Puls hochtreiben.

Dein behand. Arzt sollte dir eigentlich Auskunft geben können.

Gruss S.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten