Frage von cameeceline, 100

Skifahren mit Bänderdehnung

Hey ich habe mir am Freitag den 28.März beim Sportunterricht den Fuß umgeknickt. Nachdem ich eine zeitlang diesen gekühlt habe bin ich noch abends ins Krankenhaus gefahren wo die mich geröngt haben und eine Bänderdhnung feststellten. der arzt meinte aber auch, dass er sich nicht sicher ist, ob die nicht doch gerissen sind weil mein Fuß sehr dick angeschwollen war Nun ist es schon eine Woche her und ich laufe immer noch mit Krücken, Verband und Schine rum weil ich immer noch Schmerzen habe. Einen schönen großen Verteilten Bluterguss habe ich auch bekommen und der Fuß ist immer noch ein wenig angeschwollen. Mein Problem ist, dass ich in einer Woche mit meinen Eltern Ski fahren wollte und jetyt nicht weiß ob ich überhaupt mitkommen soll .... könnt ihr mir einen Rat geben? Habe Angst, dass ich mir den Fuß damit noch kaputter mache und es hat sich ja nach 1 woche noch keine wirkliche besserung ergeben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Juergen63, 97

Na, das wirst du wohl knicken können. Eine Bänderdehnung / Riss geht meist mit guten 6 - 8 Wochen des Heiungsprozesses einher. Das dauert leider seine Zeit. In 2 Wochen verheilt das nicht gänzlich und Großartig belasten kannst du den verletzten Bereich in der Zeit dann nicht. Von daher würde ich Vernunft walten lassen und Abstand vom Skifahren nehmen. Ansonsten ist der Arzt der beste Ansprechpartner.

Kommentar von cameeceline ,

war dann doch beim Arzt und er meinte, dass es definitiv ein Riss ist ich aber nach 2 Wochen schonen auf jeden Fall Ski fahren kann weil der Schuh so stabilisiert

Weiß nicht was ich davon halten soll bei einem Riss, aber ich werde es einfach langsam angehen und wahrscheinlich nur die letyten tage ein wenig fahren Danke!

Antwort
von TheWarrior, 86

red mal mit deinem arzt...

Antwort
von wurststurm, 69

Die Antwort weisst du doch längst selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community