Frage von Kickflip,

Sie haben ihr Ziel erreicht - und nun?

Servus,

ich bin im September 2011 angefangen mit Kraftsport / Crossfit / Bodybuilding. Habe zudem meine Ernährung krass umgestellt. Vegetarier geworden und mein Körper hat eine krasse Transformation hinter sich. Ich sehe total durchtrainiert aus und bin damit unglaublich zufrieden. Man kann sagen, dass ich mein Ziel erreicht habe, wie ich aussehen möchte. Doch ich liebe es einfach zu trainieren getreu nach dem Motto "Go hard or go home" und "No pain, no gain" und möchte deshalb jetzt nicht aufhören.

Doch was sollte ich mir jetzt für Ziele setzten? Zyzz? Greg Plitt? Marc Fitt? Oder sollte ich mir besser Ziele wie: 200kg Kreuz (140kg aktuell) , 180kg Beuge (115 aktuell) , 130 Bank (90 aktuell)

Ich bin 19 Jahre, 70kg - 1.81m - ~9% Körperfett.

Antwort
von FitnessLuisl,

Dich würde ich gerne mal in echt sehen ... du stellst hier 10x mal pro Woche die einfachsten Anfängerfragen und auf der anderen Seite prahlst du von dir und erzählst wie toll du doch aussiehst und dass du dein komplettes Leben auf den Sport richtest ! hahaha schon klar du richtest dein Leben auf den Sport und dann fragst du beispielsweise wie man Kniebeugen in seinen Trainingsplan einbauen kannst ! Hab mir grade mal ein paar Fragen auf deinem Profil angesehen und hab einen totalen Lachkrampf bekommen !!!Du erzählst hier rum dass du 115 kg Kniebeugen machst und du siehst so aus :http://yihs.de/b12731.jpg das kannst du deiner Oma erzählen !

Kommentar von Kickflip ,

Das Foto ist 1 Jahr alt.

Kommentar von FitnessLuisl ,

aha wenn du innerhalb von einem Jahr 115kg Kniebeugen machen könntest dann wärst du Hancock!

Antwort
von Juergen63,

Erstmal Gratulation zu deinem erreichten Ziel. Nur von nichts kommt nichts, was bedeutet das du natürlich bei der Stange bleiben mußt um dein Ziel zu halten. Das könnte zb. eine weitere Zielsetzung sein. Wenn du mehr willst, du mit deinem Körper so zufrieden bist, dann wäre das Erhöhen des Trainingsgewichts ein Ziel was ich anvisieren würde.

Antwort
von Kyra72,

Eigene Ziele setzen ist doch etwas sehr persönliches.
Das muss doch aus Dir selbst herauskommen.

Du musst wissen, was Dir wichtig ist.
Ob das nun "stärker werden", "besser aussehen" oder "Status quo halten und einen neuen Sport dazunehmen" ist.... Wie sollten wir das beurteilen können?

Antwort
von GreeceStyle,

Ich emphele dir, versuch diesen Körper zu halten !! selbstverständlich wenn du damit zufrieden bist :)

Beispiel Greg Plitt ! er trainiert um sein Körper zu erhalten, also mach das auch :D

mach zum beispiel andere Übungen anstatt immer diese Routine,beanspruche dein Körper mehr versuch über deine eigene Grenzen hinaus zu gehen ...ja eine methode wäre mehr gewicht

Ich würde dir emphelen ein paar videos von greg plitt anzusehen ( wie er sein Körper erhaltet)

oder mach es wie ich, versuche das Maximum aus deinen Körper rauszuholen (das max. aus der genetik etc... narural selbstverständlich) Dein Körper zu einer Perfektion zu Kreieren :D also das ist mein Ziel eine Perfektion :))

Gruß

Greek- Boy ;D

Antwort
von nvz321,

niedrig gestecktes ziel.... bau weiter auf, bist ziemlich leicht für deine grösse, auch unter berücksichtigung deines kfa und deine werte sind jetzt auch nicht der hammer

Antwort
von Sethiro,

Klar, 140kg Deadlifts sind natürlich überkrass ...

Ist ja schön, dass du mit 70kg bei 1.81 schon alle Ziele erreicht hast. Zum Glück habe ich höhere Ansprüche an mich.

Mach doch was du möchtest?

Antwort
von wurststurm,

Du hast schon alles erreicht und stellst hier alle Nase lang Anfänger Fragen?

Antwort
von whoami,

Dein nächsten Ziel könnte eine einigermaßen gute Rechtschreibung sein!! Aber das ist wohl zu viel verlangt.......

Kommentar von nvz321 ,

das nächste mal doch bitte hilfreiche antworten....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community