Frage von Philipp1998, 55

Seitliche Bauchmuskeln unterschiedlich groß?

Hallo Leute, Ich mache jetzt seit etwa 4 Monaten ein Ganzkörpertraining für Zuhause, dabei ist mir jedoch jetzt aufgefallen, dass mein rechter seitlicher Bauchmuskel schon viel besser ausgeprägt ist als der linke. Deswegen wollte ich fragen woran das liegen könnte und wie ich es hin bekommen das die Muskel auf der linken , sowie rechten Seite wieder gleich groß sind.

Antwort
von nafetsbln, 39

Hi,

entweder ist es genetisch verursacht (ein Muskel hat mehr Fasern als der andere) oder es liegt an deinem Alltag.

Bei 1. Ursache kannst du nichts tun, außer evtl. etwas mehr die andere Seite zu trainieren. Das nur in Maßen machen, da sich sonst andere muskuläre Dysbalancen einstellen. Akzeptiere es einfach.

Bei 2. Ursache: sitzt du z.B. in der Schule stundenlang mit verdrehtem Oberkörper? Oder zu Hause am PC oder hast eine verdrehte Haltung arbeitsbedingt? Das solltest du korrigieren. Gerade sitzen: Becken in gleicher Richtung wie Oberkörper.

(Es gibt noch andere Möglichkeiten wie u.a. eine extrem verdrehte Wirbelsäule, aber das wäre bestimmt schon aufgefallen?!)

Kommentar von Philipp1998 ,

Ok Danke erst mal für deine Antwort.

Also seit dem mir das Aufgefallen ist trainieren ich nur noch die linke Seite Bis diese wieder gleich gut ausgeprägt ist wie der rechte seitliche Bauchmuskel und dabei sehe ich auch schon erste Erfolge.

Ich habe in der Tat eine leicht schräge Wirbelsäule, wusste , nicht dass das eine Folge sein kann.

Also sollte ich jetzt einfach weiter nur die linke Seite trainieren oder doch lieber wieder beide, um größere Dysbalancen in anderen Bereichen zu vermeiden?

Kommentar von nafetsbln ,

Trainiere auf jeden Fall beide Seiten, sonst kommen andere (wirkliche) Probleme auf dich zu. Der Bauchmuskel ist ja generell kein dicker Muskel und da du erst 4 Monate trainierst und alle anderen Muskeln daher auch noch weiterwachsen, wird der Unterschied des Bauchmuskels bald nicht mehr so auffallen. Du brauchst den Bauchmuskel evtl. garnicht so viel trainieren, dass starke Hypertrophie eintritt. Eher Richtung Krafttraining (wenige schwerere Wiederholungen anstatt klassischer Pumpersätze). Das macht stark, aber verdickt den Muskel nicht so sehr.

Schwer heißt auch hier nicht, zu zerstören. Z.B. hängend Beinheben ist schwer, klassische crunches sind es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten