Frage von Stcroum, 82

Seit längerem schon Rückenmuskelkater/schmerzen FITNESS

Hey liebe Community, gehe jetzt schon seit längerem zum Fitness und habe mit dem Rücken Probleme. Immer wenn ich ein Rückentraining absolviere, habe ich über einen längeren Zeitraum Rückenmuskelkater. Oder sind es schmerzen? Wenn ich meine Wirbelsäule bewege, sei es ein Hohlkreuz oder eine andere Verenkung, so verspüre ich keinerlei Schmerzen. Wenn ich aber meine Schultern zurückziehe und die Muskeln anspanne, kommt es zu leichten Schmerzen, falls man es überhaupt als Schmerzen bezeichnen darf. Habe das jetzt schon seit einer Woche und Muskelkater soll ja angeblich nur 1-2 Tage anhalten. Nun frage ich mich, was da los ist? Wie schon gesagt, fühlt es sich für mich auch wie Muskelkater an, aber bei so nem Zeitram (1 Woche oder so, habe ein schlechtes Zeitgefühl) sollte ich doch eigentlich nichts mehr spüren?

Antwort
von RueckenDoc, 73

Vielleicht hast du dir `ne Blockierung zugezogen.

Mach mal leichte Dehnübungen für den schmerzenden Bereich. Generell ist es gut für den Rücken, morgens oder im Laufe des Tages ein wenig Gymnastik zu absolvieren, z.B. den Sonnengruß. Hier gibt`s ne Anleitung http://www.arsamo.de/2015/07/13/so-hilft-der-sonnengru%C3%9F-dem-r%C3%BCcken/

und auch weitere Übungen wie den Katzenbuckel o.ä.

Ich sehe gerade, deine Frage ist vom März - da sollte der Muskelkater (falls es denn welcher war) doch vorbei sein ? Wie sieht es denn mittlerweile mit deinen Rückenschmerzen aus ?

Antwort
von grumen, 82

Ich kann mir vorstellen, welchen Schmerz Du meinst.

In Bezug auf Beine, Arme, Rücken kenne ich das von mir. Benötige morgens auch eine Anlaufzeit, bedingt durch Vitaminmangel und Bandscheibe (Schmerz im Bein). Nur die Hände fallen nicht in mein Bild.

Einfachste Möglichkeit wäre ein Vitaminmangel, aber auch den sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Da kann sich auch eine ernsthafte Sache verstecken.

Dann wäre da noch die Fibromialgie, die aber sehr schwer zu diagnostizieren ist. Daher vermeidet das die Ärzteschaft gerne, um nicht in Mißkredit bei den Kollegen zu fallen!

Sind Deine Hände morgens angeschwollen?

Antwort
von colouredblue, 68

Naja so lange nicht - die Frage dies sich mir stellt, hast du denn einen professionellen Trainingsplan aufgestellt den du mit einem Fitnesstrainer besprochen hast, auch niht nur welche Übungen wurden ausgewählt sondern wie lange du die machen solltest, das wäre auch ein Anhaltspunkt. Vielleicht einfach zu viel trainiert für den Anfang.

Antwort
von Sportsucht, 57

Hey.

Also normalerweise dauert n Muskelkater ja so ca. max 3-4 Tage. Wenn es schon sehr viel länger als ne Woche ist, würde ich dir raten, damit vllt zum Orthopäden zu gehen.

Antwort
von whoami, 53

Muskelkater kann schon auch eine Woche dauern. Besonders wenn das Training ungewohnt war.

Antwort
von SportyBaby69, 54

Hey.

Klingt nach einem Muskelkater ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community