Frage von Lomski, 100

Schwimmtipps gesucht / Wasser schlucken beim Kraulschwimmen

Meine Kraultechnik ist nicht besonders hoch aber es reicht um mal nen 1000er in der Halle oder ruhigen See zu schwimmen. Problem ist aber bei mir bei mir wenn das Wasser stark aufgewühlt ist. Triathlon Massenstart oder starker Wellengang etwa. Problem dann ist das ich sehr viel Wasser verschlucke, soviel das ich irgendwann gar nicht mehr richtig atmen kann. Hat jemand Trainingstipps oder was man machen kann um das zu verbessern?

Antwort
von pate4ever, 100

Trainiere in unterschiedlichen Geschwindigkeiten, vor allem im Freiwasser und versuche dabei im Oberkörper locker zu bleiben. Laut deiner Beschreibung hältst Du den Oberkörper wahrscheinlich steif und kannst daher auf die Wellen nicht reagieren. Die "Haltung" vom Oberkörper ist zwar relativ konstant beim Kraul, aber sollte nicht steif sein.
Sehr gut zum Üben im Urlaub im Meer - immer wieder die Richtung ändern (mit den Wellen, gegen die Wellen, seitlich zu den Wellen mit Atmen auf der geschützten und später auf der ankommenden Seite). Trotzdem wirst Du immer wieder Wasser in den Mund bekommen, dass kannst Du nie vollständig ausschließen, aber Du musst es nicht gleich schlucken ;-)

Antwort
von anonymous, 88

Hallo Lomski, Ich kenne das problem selber vom freiwasserschwimmen. Mein tipp: Entweder du startest am rand des feldes und gehst somit dem großem gewühle aus dem weg brauchst aber mehr kraft um wieder in die spitzen gruppe zu kommen. Die andere möglichkeit ist dass du deinen kopf einfach höher aus dem wasser drehst so das du fast auf dem rücken liegst...

Ich hoffe ich konnte helfen Gruß Felix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community