Frage von JMRK1, 18

Schulterschmerzen nach Zusammenprall mit einem Pfosten, was könnte das sein?

Hallo Ich bin am Donnerstag beim Training mit meiner linken Schulter an den Pfosten gekommen bei einer Parad. Ich konnte das Training aber fortsetzen, da ich keine Schmerzen hatte und da ich sie normal bewegen kann. Seit dem Training Ende habe ich aber jetzt schmerzen in der linken Schulter und seit Samstag tut mir mal die Linke und mal die rechte Schulter weh. Zudem sind meine Schultern, Nacken und mein Rücken seit Montag angespannt. Mein Oberarm auf Höhe der Schulter ist jetzt auch sehr Blau Zudem zeiht der Schmerz auch in den Rückwn. Meine Eltern meinen das, dass eh nur eine Prellung sein wird und das ich daher nicht zum Arzt soll. Ich hätte jetzt in den letzten Jahren schon öfters mit Verletzungen leider zu tun. Was wird mein Arzt denken dass ich schon wieder verletzt bin Ich weiß nicht wieso aber ich verletze mich irgendwie alle 2- 2.5 Monate Die letzten Verletzungen hatte ich aber am Kinie und Ellebogen. Wieso tut ,mir die Rechte Schulter jetzt auch weh? haben meine Eltern recht das es sich wahrscheinlich nur um eine Prellung handelt oder kann das auch was anderes sein. Bzw. was kann das sein? Danke im Voraus

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von nafetsbln, 10

Hi,

gehe dringend zum Arzt, denn wenn die andere Schulter, mit der du keinen Aufprall hattest, auch weh tut, kann es gut sein, dass deine Wirbelsäule was abbekommen hat. Denn Probleme an der Halswirbelsäule äußern sich häufig durch Schmerzausstrahlung in beide Schultern, manchmal auch bis in den Arm. Das liegt daran, dass die Nerven an der Wirbelsäule auf einer Höhe immer beidseitig austreten und wenn du z.B. am 4. Halswirbel was hast, können beide Nervenstränge (die nach rechts und nach links austretenden) geklemmt, gezogen oder sonstwie mechanisch geschädigt werden. Dieser Mechanismus kann sogar für die Nerven, die innerhalb der Wirbelsäule verlaufen, gefährlich werden, wenn die Wirbelkörper heftiger Gewalt ausgesetzt wurden, ausserdem kann die Bandscheibe geschädigt werden. Wenn auch der Rücken und der Nacken sehr angespannt sind, verstärkt das den Verdacht, dass die Verletzung nicht nur die Schulter betrifft. Schone daher dringend bis zum Arztbesuch deine Halswirbelsäule. (Kopf wenig drehen, beugen, Kopf schütteln, beim Schlafen nicht stark abknicken usw.).

Zusätzlicher Tipp: wenn du alle 2 Monate verletzt bist und es sich nicht nur um kleine Kratzer handelt, solltet du etwas vorsichtiger mit deinem Körper sein. Du bist sicher noch sehr jung und da glaubt man, dass man irgendwie unzerstörbar ist. Das stimmt leider nicht!

Du hast nur diesen einen Körper, der dich dein ganzes Leben begleiten muss. Manche pflegen den Lack ihres Autos mehr, als sich selbst.

Gehe dringend zum Arzt.

Kommentar von JMRK1 ,

Okay 😬

Danke für deine Antwort.

Woher wissen sie das alles 

Also sind sie Arzt oder Physiotherapeut oder hatten sie auch so eine Verletzung mal?

Wie lange würde sowas dauern bis ich wieder Sport machen kann

Also würde ich zur Rückrunde fit sein Anfang März?

Mein größtes Problem 

Wie kann ich meine Eltern überreden das ich zum Arzt gehen darf ?

Kommentar von nafetsbln ,

nein, ich bin kein Arzt, aber beschäftige mich viel mit Sportanatomie und mache schon sehr lange Sport.

Wie lange es dauert, bis du wieder fit bist, kann ich dir nicht sagen. Jeder wünscht für dich, dass es doch nichts schlimmes ist, aber keiner hier weiß es. Deswegen ist ein Besuch beim Arzt wichtig. Wenn der dann erkennt, was die Ursache ist, kann der dir auch sagen, bis wann du wieder fit bist. Ich denke schon, dass du Anfang März wieder fit bist (aber das soll der Doc sagen).

Wie du deine Eltern überreden kannst? Wow, das versteh ich nicht. Hast du einen Arzt, der dich sonst schon untersucht hat? Ich weiß nicht, wie die in der Praxis reagieren, aber wenn deine Eltern dich da nicht unterstützen, dann würde ich mit deinem Pass einfach in die Praxis gehen und sagen, dass du den Sportunfall hattest und jetzt Schmerzen an beiden Schultern hast. Er soll dich unbedingt behandeln, es könnte was an der Halswirbelsäule sein. Wenn die nachfragen, sagst du, dass deine Eltern dich eigentlich nicht unterstützen, deswegen zum Arzt zu gehen und dass du deswegen auch diese Karte nicht vorlegen kannst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er dich dann wegschickt. Probier es!


Vielleicht kann ein anderer hier vom Forum diese letzte Frage besser beantworten, ich bitte darum, wenn jemand was weiß...

Antwort
von DeepBlue, 3

Hi,

was mir zu denken gibt: am 07. März 2016 stelltest Du eine Frage und gabst Dein Alter mit 12 Jahren an. Am 26. März 2016 warst innerhalb kürzester Zeit auf 18 Jahre gealtert. Im Juni 2016 hast Du Dich dann wieder verjüngt auf 17 Jahre. Bei so viel Widersprüchlichkeit kann man dann schon die Echtheit der Fragen bezweifeln und überlegen, ob Dir vielleicht langweilig ist und Du die Sport-Community irgendwie beschäftigen willst.

Wenn Du auf dem rechten Arm einen ordentlichen blauen Fleck (Prellung) hast, ist es klar, dass die Schmerzen in den Schultergürtel bis hin zum anderen Oberarm ziehen können. Wenn Du Dich dann noch verkrampfst, verschlimmert sich die Situation natürlich noch.

Auf Nummer sicher kannst Du nur gehen, wenn Du einen Arzt konsultierst. Bis dahin rate ich zu Entspannungsbädern, warmen Duschen oder Entspannungsmethoden wie Yoga, autogenes Training, Muskelrelaxation usw.

Gruß Blue

Kommentar von JMRK1 ,

Wenn interessiert es wie alt ich bin

Ich möchte einfach nur das man nicht so viel weiß von mir also ob ich jetz 17 oder 18 bin 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten