Frage von Babohans, 17

Schultern schmerzen beim Bankdrücken

Was mache ich falsch.Bei mir schmerzt immer die rechte Schulter beim Bankdrücken ich habe schon viele Videos angeschaud wie man die Übung richtig ausführt bzw. Schulterblätter nach inne (hinten) drücken.Kann das sein das meine Schulter zu schwach ist? Danke gruss Hansi

Antwort
von Myologe, 17

Aus der Ferne zu beurteilen ist immer schwierig zzgl ist der Informationsgehalt etwas dürftig. Wo liegen die Schmerzen genau? Wann treten die Schmerzen genau auf? erst bei der Durchführung d.h in der konzentrischen oder exzentrischen Bewegungsphase? erst bei hohen Gewicht oder schon beim Aufwärmen? Ist die Technik wirklich einwandfrei? zB Schulterblätter zusammenziehen, den richtigen Winkel der Arme beachten usw Seit wann absolvierst du BD?

Kommentar von Babohans ,

Ich benötige 10kg gewichte und mache 8-12 wdh 2 Sätze. Es fäntgt an zu schmerzen wenn ich bei der 8-9 wdh bin und wenn ich ganz unten mit der langhantel angekommen bin bzw. wider nach oben drücke

Kommentar von Babohans ,

Ich benötige 10kg gewichte und mache 8-12 wdh 2 Sätze. Es fäntgt an zu schmerzen wenn ich bei der 8-9 wdh bin und wenn ich ganz unten mit der langhantel angekommen bin bzw. wider nach oben drücke

Kommentar von Myologe ,

Dann mach weniger Wdh, 5 bis 7 ! hast du lange Arme? Ist der Winkel zwischen Unterarm und deinem Rumpf ca 75 Grad ? dh deine Oberarme sollten niemals Richtung 90 Grad im Verhältniss zu deinem Rumpf sein. Die Ellenbogen genau gerade unter der Hantel? Wenn du Liegstütze machst, auch schmerzen? Alternative wären vorgebeugte Dips.

Kommentar von Myologe ,

Kurzhanteldrücken wären auch eine Alternative. Wichtig ist niemals die Oberarme in einer Linie mit der Schulter sondern mehr zum Rumpf verlagern. ich tendiere stark dazu, das deine Technik auf dich, nicht optimal angepasst ist .

Kommentar von Babohans ,

Ja Kurzhanteldrücken geht gut . ok danke ich probiere deine tipps um zu setzen lg hansi

Antwort
von Almeida, 16

Versuche mal, ob es besser wird, wenn du vor dem Bankdrücken die Brustmuskulatur dehnst und die Rhomboideen durch zb. Lat- Zug und vorgebeugtes Rudern trainierst. Es hört sich so an, als wäre seine Schultergelenksmechanik bzw. Position der Gelenkpartner nicht optimal. Wenn du die richtige Position nicht halten kannst, dann nimm einfach ein leichteres Gewicht, bei dem du die Bewegung richtig durchführen kannst. Schmerz ist oft ein Warnsignal, dass etwas nicht stimmt. Oft ist es so, dass die hintere Muskulatur durch zuwenig Bewegung und zuviel Sitzen verkümmert und die vordere verkürzt. Falls es bei dir der Fall ist, würde ich erst die gesamte Schulterstatik optimieren, bevor du wieder Bankdrücken praktizierst. Also geraden Rückenmuskel trainieren, Schulterblattranzieher und Außenrotatoren.

Kommentar von wiprodo ,

Kleine Bitte: Da keine offizielle Absprache über die deutsche Bezeichnung der Muskeln existiert, wäre es hilfreich, bei der Verwendung von deutschen Muskelbezeichnungen die wissenschaftliche Bezeichnung in Klammern dazu zu liefern. In diesem Fall kann es dann keine Missverständnisse geben, was bei den Bezeichnungen „gerader Rückenstrecker“ und „Schulterblattranzieher“ oder auch „Schulterblattanzieher“ durchaus der Fall sein kann. Dank im Voraus!

Kommentar von Almeida ,

Jop, hast recht, allerdings hab ich nur die lateinischen Namen gelernt und mutmaße bei den deutschen.

Antwort
von whoami, 12

Ich vermute, dass du mit Langhantel trainierst? Damit sind Schulterschmerzen aufgrund des unnatürlichen Bewegungsablaufs früher oder später vorprogrammiert.

Wenn du Schulterschmerzen vermeiden willst, trainiere mit Kurzhanteln! Der Brust ist das egal, die Gelenke freuen sich allerdings!

Antwort
von Auaaua, 14

Kann vieles sein. Als Erstes würde mir Impingement-Syndrom einfallen, googel das mal.

Und lass die Übung mal 1-2 Wochen weg, wenns danach noch schmerzt, geh mal zum Arzt.

Eine falsche Ausführung gibt es beim Bankdrücken kaum - daran liegt das mit Sicherheit nicht......

Kommentar von Myologe ,

"Eine falsche Ausführung gibt es beim Bankdrücken kaum - daran liegt das mit Sicherheit nicht......"

Oha....das kann u.a mit Sicherheit daran liegen weil man sehr ,sehr viel falsch machen kann und definitiv sehr viel bei der Ausführung falsch gemacht wird.

Wenn ein Impingement-Syndrom vorliegt , hätte er möglicherweise auch Probleme beim KH Bank-Drücken verspürt, sowieso bei milit.Press (ganz typisch) usw.deswege die Fragen ja nach dem genauen lokalen Schmerz.

Kann man u.a feststellen wenn man den Arm über Schulterhöhe forciert anhebt und dabei Schmerzen verspürt. sowie den Oberarm um 90 Grad beugen und die Schulter innenrotieren lassen unter einklemmung der Rotatorenmanschette.

Kommentar von whoami ,

"Eine falsche Ausführung gibt es beim Bankdrücken kaum" - Doch, schon! Wenn man z.B. zu weit greift dauert es nicht lange bis die Gelenke vor "Schmerzen schreien"... Oder wenn man die Hantel zu nahe an Hals absenkt. Besser wäre auf Höhe der Brustwarzen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten