Frage von cleo45,

schmerzen über der ferse beim strecken des fußes

es fühlt sich an als ob da etwas ist dass ich zusammendrücke wenn ich den fuß strecke. es ist so ein stechender schmerz. und es ist nur am rechten füß. mein arzt hat gesagt es wäre eine überreizung der achillessehne. und er hat mir so eine salbe verschrieben. ich habe allerdings nicht das gefühl dass die diagnose richtig ist. und die salbe hat auch nichts gebracht. ich wäre dankbar für viele hilfreiche antworten

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von sebigbos,

Du machst Ballett, wie ich aus deiner anderen Frage herauslese. Deine Beschreibungen sind viel zu ungenau, um dazu etwas sagen zu können.

Fest steht, du machst irgendetwas, was dein Körper nicht aushält. Falsche Bewegung, zu viel von diesem, zu intensiv jenes, was weiß ich, das mußt du eben rauskriegen und ändern. Dann werden deine Schmerzen wieder verschwinden. Die Salbe kannst du getrost in den nächsten Mülleimer....

Wenn du einen Tip willst, mußt du dein Problem viel genauer beschreiben und auch wann es z.B. beim Sport auftritt usw.....

Kommentar von cleo45 ,

danke erst mal für deine antwort! ja, ich tanze. und mir hat mal jemand ungeübtes den fuß gedehnt der danach noch die ganze ballettstunde geschmerzt hat, und zwar genau an der stelle. du hast recht, die salbe hat nichts gebracht...denkst du ein normaler orthopäde ist die richtige ansprechperson? vielleicht ist ein tanzmediziner die bessere adresse.

Kommentar von sebigbos ,

"Fest steht, du machst irgendetwas, was dein Körper nicht aushält.....das mußt du eben rauskriegen und ändern."

Das ist der Kernpunkt meiner Aussage. Ein einmaliges manuelles Überdehnen der Achillessehne kann nur dann solche Probleme bereiten, wenn deine Sehne, dein Sprunggelenk, dein Bein, dein ganzer Körper schon unter Stress steht.

Orthopäden sind schwierig. Ich wußte nicht, daß es Tanzmediziner gibt, aber da hätte ich ein bißchen mehr Vertrauen. Ich selbst würde, wenn ich es nicht alleine in den Griff bekomme, zu einem (Sport-)Physiotherapeuten oder einem Osteopathen gehen. Aber glaubs mir: dein bester Therapeut bist du! Versuch ein Gefühl dafür zu bekommen, wie du beim Sport deinen Körper belastest und benimm dich so, daß dein Körper das gut fndet. Im Zweifelsfall mal für ein paar Wochen die Belastung allgemein zurückfahren kann schon wahre Wunder wirken.

Good Luck!

PS...und wenn du hier mehr Infos bereitstellst, bekommst du auch - vielleicht - ein paar detailliertere Tips....;)

Antwort
von wiprodo,

Es ist wohl kaum vorzustellen, dass beim bloßen Strecken des Fußes die Achillessehne überreizt sein könnte, denn diese hält ganz andere Belastungen aus, bevor man sie überreizt. Andererseits lässt sich aus deinen kryptischen Beschreibungen kaum erkennen, was dir nun wirklich fehlt. Das gilt im Übrigen auch für deine Frage zum Seitheben des Beines. Wenn es wirklich schlimm ist, such dir einen entsprechenden Facharzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten