Frage von Torres09, 23

Schmerzen im Oberschenkel,was könnte es sein?

Hey

Ich hatte  vor knapp 3 Wochen ein Fußballspiel.Als ich schießen wollte(habe mich vorher nicht warm gemacht) hatte ich plötzlich starke Schmerzen im rechten Oberschenkel.Ich trainiere jedoch seit 3 Wochen ganz normal mit und das schmerzfrei,die Schmerzen treten nur auf wenn ich mein rechtes Bein zum Schießen aushole.Der Schmerz befindet sich in der Mitte des Oberschenkels und tritt wie gesagt nur auf wenn ich aushole,laufen und Joggen kann ich schmerzfrei,sprinten jedoch nicht,nun die Frage,hatte jemand schonmal das selbe Problem und kann mir helfen Indem er/sie mir sagt woran ich laboriere und wie ich meine Verletzung auskurieren kann? Training lass ich auch erstmal komplett ausfallen aber bevor ich zum Arzt gehe wollte ich nochmal in die Runde fragen Bin übrigens 16 Jahre alt falls das relevant sein sollte

Antwort
von esmuellert, 14

Klingt wie eine Zerrung oder ein Muskelfaserriss. 

Gehe zum Arzt und lass das untersuchen. Und das Training würde ich dann auch erstmal auslassen. Und dein Bein solltest du nicht unbedingt zwingend belasten.

Antwort
von wiprodo, 16

Die Symptomatik ist charakteristisch für eine Verletzuung (Zerrung, Faserriss) des langen Schenkelstreckers (Musculus rectus femoris). Die Schmerzen treten dann auf, wenn du die Hüfte ausholend streckst (= das Bein im Stand nach hinten führst) und gleichzeitig das Knie beugst und dann das Bein aus dieser Ausholstellung impulsiv nach vorn schwingst, so wie es beim Ausholen und Schießen mit dem Bein beim Fu8ballspielen und beim Sprinten der Fall ist. Die Verletzung kannst du erstmal nur durch Schonung auskurieren, die aber in deinem jungen Alter nicht allzu lange dauern sollte.

Antwort
von Alexber80, 13

Vielleicht eine Zerrung?

Ich würde lieber mal zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten