Frage von blackmoon, 3

schmerzen am oberschenkel rechts

Hallo

ich habe seit langem immer sehr starke schmerzen im oberschenkel rechts wenn ich lange laufe hab das vorher immer ignoriert aber jetzt sind die schmerzen immer so stark beim langem laufen das es anfängt zu ziehen und ich eig. schon nicht mehr laufen kann anfange zu humpeln oder versuch das bein/oberschenkel zu schonen. Nach dem sitzen geht es dann fängt aber nach einer weile laufen wieder an stark zu schmerzen . Hab mal versucht mein bein anzuwinkeln das schmerzte dann aber auch manchmal kann ich das bei zwar dann anwinkeln aber umso höher desto schmerzhafter wirds. Komischerweise habe ich die beschwerden nur wenn ich lange laufe oder stehe. Beim schlafen nachst hab ich bemerkt das ich ab und zu auch mal so ein ziehen im oberschenkel hab auf der rechten seite total komisch ist aber sehr selten. Ich bin jetzt 20 jahre alt und habe vorher immer sport gemacht war im fussballverein und bin reiten gegangen. Das mache ich aber auch schon seit ein paar jahren nicht mehr. Weis nicht ob es vllt. etwas mit dem sport früher zutun haben könnte .

was könnte das sein ? habt ihr solche probleme auch schon gehabt und erfahrungen gemacht damit? lg

Antwort
von Juergen63, 3

Ferndiagnosen sind generell nicht möglich. Vor allem dann wenn aus dem Wortlaut keine Formen zu erkennen sind die vielleicht in Richtung Zerrung etc. gehen können. Denkbar bei dir wäre eine Muskelverhärtung, eine verschleppte Muskelzerrung oder gar ein Faserrriss. Aber das sind nur waage Vermutungen. Laß das am besten vom Arzt abklären. Der kann das am besten beurteilen.

Kommentar von blackmoon ,

okay alles klar danke .

Kommentar von blackmoon ,

hab mir einen arzt gesucht mal sehen was bei raus kommt finds nur merkwürdig das das beim langen laufen immer auftritt also diese schmerzen und woher sie kommen ist mir auch ein rätsel bisher hab das schon lang , hätt vllt mal früher zum arzt gehen sollen :s

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten