Frage von becomeStrong,

Schluck- und Atemprobleme bei Liegestützen

Ich habe ein nerviges Problem. Immer wenn ich laut Workout-Plan Liegestütze machen soll, muss ich sofort ständig schlucken. Das sorgt dafür, dass ich nicht mit der Übung anfangen kann, da ich sonst währenddessen Atemprobleme bekomme (Brustschmerzen beim Einatmen), da ich ja kurz vorher geschluckt habe. Ich warte dann immer, bis ich eine längere Zeit nicht schlucken musste, bis ich dann endlich anfangen kann, doch bis dahin vergehen ein paar Minuten.

Während einem Satz beeile ich mich, damit ich nicht währenddessen schlucken muss, da ich den Satz sonst fast immer abbrechen muss.

Das Problem hatte ich früher nicht. Als ich vor einem halben Jahr mit dem Kraft- und Fitness-Training angefangen habe, war ich ein großer Fan von Liegestützen. Sie haben mir Spaß bereitet und ich habe Woche für Woche mehr am Stück geschafft.

Ich glaube, das ist eher psychisch bedingt, aber warum? Wehrt sich mein Körper, weil er nicht in die Lage gebracht werden möchte? Ich verstehe das nicht.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo becomeStrong,

Schau mal bitte hier:
Krafttraining Kraft

Antwort
von Juergen63,

Warum du diese Schluckprobleme bei den Liegestützen hast kann man aus der Ferne nicht wirklich beantworten. Es kann durchaus sein das sich hier ein psychologisches Problem aufgebaut hat, so mal du diese Problematik früher wohl nicht gehabt hast. Vermutlich horchst du nun bei deinen Liegestützen zu sehr in dich rein bzw. wartest förmlich darauf das du wieder schlucken mußt. In dem Fall drehst du dich natürlich in einem psychologischen Kreislauf. Idh würde einfach versuchen unbefangen an das Training zu gehen und nicht daran zu denken. Ein Gang zum Arzt kann parallel dazu klärend sein um eventuell organische Probleme fest zu stellen.

Antwort
von ralphp,

Woran es nun genau liegt, ist aus der Ferne nicht so ohne weiteres zu beantworten. Es können wir juergen schon geschrieben hat psychologische Probleme dahinter stehen. Doch das ist alles Spekulation. Du solltest auf jeden fall parallel einen Arzt aufsuchen und die Situation schildern, gerade weil die ja früher ein großer Fan von liegstutzen warst, sollten eventuelle organische Ursachen für die Beschwerden ausgeschlossen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community