Frage von Necratin,

Schleim beim Joggen , Hilfe!

Guten Abend liebe Community,

mich plagt da ein Problem, ich mache seit längerem wieder Ausdauersport sprich 1x die Woche joggen, aber dann intervallmässig je nach Lust, aufjedenfall dass ich am Ende gut platt bin.

Zur eigtl. Frage, ich bekomme ständig beim Joggen Schleim im Rachen, wodrcuh ich echt schwer atmen kann, alleine weils ein unangenehmes Gefühl ist, zum andren krieg ich dadurch kaum Luft, muss ständig schlucken und/oder spucken was total unangenehm ist.

Nach einer halben Stunde muss ich bald abbrechen weils quasi selbständig wie ein "Hundesaberfaden" (schöne Metapher dafür denke ich ) an mir runterläuft was sehr ekelhaft ist.

Zu meiner Person:

seit ca. 1,5 Jahren Kraftsport, jetzt seit Januar gezielt Muskelaufbau wiege derzeitig 65 Kilo ca. 1,83 groß Raucher Alter: 20 sportlicher Mensch, und draußen arbeitstätig trinke genug Wasser Ernährung eher Fast Food

würde mich über eine rasche Antwort freuen, lg

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Schnitzel,

Ich denke, es liegt bei Dir am Rauchen. Das oder so ähnlich hatte ich früher auch beim Sport. Wenn ich mich angestrengt hab, hat sich alles im Hals gelöst und wollte natürlich auch raus. Dann hab ich mit Rauchen aufgehört und seitdem ist alles in Ordnung.

Übrigends; Sport und Rauchen passen nicht gerade gut zusammen. Ich denke, wenn Du schnellstmöglich mit dem Rauchen aufhörst, sind auch Deine Probleme Geschichte.

Antwort
von LLLFuchs,

Ich frage mich, was Du mit dem Joggen erreichen willst... Einmal Joggen die Woche und dann das intervallmässig entspricht wohl keiner Trainingslehre. In Deinem Fall wäre es besser, locker zu laufen, auch wenn man danach nicht unbedingt platt ist. Das hat den Vorteil, dass die oberen Atemwege weniger beansprucht werden und damit weniger Schleim gelöst werden sollte.

Wenn Du generell auf Ausdauer trainieren willst, dann solltest Du das Rauchen einstellen. Aber auch dann wirst Du das Problem nicht von heute auf morgen los. Das wird eine schöne Weile dauern, bis die Atemwege wirklich frei sind.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von annali,

Das habe ich auch immer die ersten Male wenn ich nach einer Pause wieder Joggen gehe. Dass das schlimm gleube ich nicht, eher gut, denn es löst sich ja was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten