Frage von Pilotclassic,

Schlaufen LL-Stöcke

Hallo

Ich hab Leki Stöck mit klassischen Schlaufen, welche ich mit einem elastischen Band + Klettverschluß ( in Rot kennt man vielleicht) am Handgelenk fixiren kann. Ich möchte mir neue Schlaufen kaufen. Sind die Schlaufen verschiedener Herstelle kompatibel? d.h. ist die breite der Bänder die im Griff mit dem kleinen Keil justiert werden gleich?

Welche Schlaufen sind zu empfehlen?

lg

Pilot classic

Antwort
von Snowflocke,

Ich würde an deiner Stelle zu einem Fachhändler gehen, und verschiedene Schlaufen ausprobieren, und dann entscheiden, welche am besten in der Hand liegt. grundsätzlich wird Lekischlaufen eine gute Qualität nachgesagt, ich selber bin zwei jahre Lekiklicksystem classic wie skating gelaufen, jetzt aber auch auf ein anderes system umgestiegen und komme mit beiden wunderbar klar.... viel erfolg beim suchen ;)

Antwort
von Schneetiger,

Hallo Pilotclassic,

leider sind die Schlaufen der einzelnen Hersteller nicht untereinander kompatibel. Wie schon geschrieben kann aber in aller Regel der Griff samt Schlaufe getauscht werden.

Die einzelnen Schlaufen der Hersteller passen leider nicht zu jeder Hand. Ich persönlich komme mit Leki-Schlaufen z. B. gar nicht klar. Mit diesen bekomme ich nach kürzester Zeit eiskalte Hände. Mit den One-Way-Schlaufen habe ich dieses Problem nicht. Es gilt also Gleiches wie beim Schuhekauf. Ab ins Geschäft und ausprobieren ob die Schlaufe zu Hand und Handschuh passt.

Antwort
von LLLFuchs,

Hallo Pilotclassic!

Man ist versucht zu sagen: "Natürlich sind die Schlaufen unter verschiedenen Herstellern nicht austauschbar." Ich hatte schon Probleme, als ich für einen alten Exel-Stock ein Paar Schlaufen vom gleichen Hersteller wollte. Man gab mir dann eine untaugliche Schlaufe, welche mit einem Keil zu fixieren war. Resultat während des Engadin Skimarathons musste ich die Schlaufen zweimal nachstellen.

Ich würde mir in einem Sportgeschäft mal verschiedene Griffe und Schlaufen anschauen. Wenn Du eine findest, die Dir passt, frag nach einem Set Griffe mit Schlaufen. In der Regel sind die Stockdurchmesser ungefähr gleich und man kann neue Griffe auf den Stock montieren. (Selbst beim ovalen Exel Stock passte letztlich ein KV+ Griff drauf).

Die Demontage des alten Griffes ist etwas heikel und sollte von Leuten mit Erfahrung gemacht werden, denn: Am oberen Ende ist der Stock sehr dünnwandig und man überhitzt hier den Stock gerne, wenn man den Heisskleber aufwärmt. (Einen überhitzten Stock kann man dann wegschmeissen oder fürs Nordic Waking kürzen).

Ich laufe heute fast ausschliesslich KV+ Stöcke mit Klick-System (Nordic Walking, Skating, klassisch) mit dem Vorteil, dass ich die Schlaufen beliebig austauschen kann.

Viele Grüsse LLLFuchs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten