Frage von koolsavas1987, 19

Schiedsrichter trotz krankschreibung

Hey leute ich wurde wegen einer steißbeinfistel operiert vor 5 wochen,die offen wundheilung ist so gut wie zu ,und brauch aba morgen vermutlich kein verband mehr,wärend der krankheit wurde ich vom Arbeitgeber gekündigt,gegen die ich aber vorgehe und es vermutlich mit dem Arbeitgeber zur einer einigung kommt laut meinem Anwalt. Am Samstag habe ich ein Djugend obwohl ich ja wegen der Kündigung die bist zum 31.5.2015 noch geht krakngeschrieben bin,was meint ihr, ist es erlaubt das ich dass D jugend spiel pfeife oder ist es nicht erlaubt?

Antwort
von Kyra72, 17

Ich würd's nicht tun.
Entweder bist Du so krank, dass Du nicht arbeiten kannst - dann kannst Du auch nicht pfeifen oder Du bist gesund genug für Beides. Wenn Du krank bist, darfst Du nur das tun, was zum normalen Leben notwendig ist oder der Genesung förderlich ist (z.B. Lebensmittel einkaufen, aber keine ausgiebige Shoppingtour; spazieren gehen, aber keinen Marathon laufen).

Antwort
von mo87er, 19

Hallo Koolsavas1987,

ob es erlaubt ist oder nicht würde ich an deiner Stelle deinen Anwalt fragen. Was jedoch noch wichtiger ist, ob du es vom Arzt erlaubt bekommst, ein spiel zu Pfeifen trotz deiner Verletzung. Gerade bei frisch verheilten Wunden würde ich enrom vorsichtig sein. Hat sich die Wunde einmal entzündet, kann das schlimme nachfolgen mit sich bringen. Und wegen eines D-Jugend Spiels das zu riskieren würde ich dir abraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten