Frage von jadoll,

Risiken bei Einnahme von Hormontabletten

bin 71 Jahre alt und habe immer wieder Herzrhytmusstörungen, Pulsrasen, Schweißausbrüche. Außerdem leide ich unter chronischer Schlaflosigkeit. Folge: STändig gereizt, übernervös, keine Lust zu irgend etwas (lesen ...) Ich beabsichtige jetzt, Hormontabletten einzunehmen. Welche Risiken sind damit verbunden (eventuell), z. B. Krebs usw.?

Antwort
von Langeweile,

Gut, dass Du Dich versehentlich im sportler - Forum angemeldet hast. Denn hier liegt die Lösung - treib Sport!

Zumindest hilft das deutlich... Des Weiteren würde ich mich mal um eine Psychotherapie oder ähnliches kümmern. Das klingt für mich nicht nach etwas Organischem.....

Antwort
von sportella,

Ich weiss nicht, wo meine Antwort von heute mittag hin ist, aber ich sage es gerne noch einmal:

DU BIST MIT DEINER FRAGE HIER FALSCH! DER ARZT ENTSCHEIDET ÜBER DEINE MEDIKATION!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten