Frage von cool8000, 36

Richtige Ernährung zum abnehmen worauf muss ich achten?

Ich mache bereits seit einer Woche freeletics und möchte nun auch meine Ernährung an mein Training anpassen. Mein Ziel ist es 30 Kilogramm abzunehmen. Also ich mache freeletics um abzunehmen also sollte bitte auch meine Ernährung darauf abgestimmt sein. Könnt ihr mir bitte gute Tipps geben worauf ich bei meiner Ernährung achten sollte. Auf welche Lebensmittel sollte ich lieber verzichten und welche kann ich bedenkenlos zu mir nehmen? Bitte helft mir dabei meine Ernährung um zu stellen damit ich noch bessere Ergebnisse erzielen kann. Vielen Dank für eure Hilfe.

Antwort
von Raffaelo90, 32

Deine Tagesbilanz muss einfach negativ ausfallen, denn dann muss dein Körper mehr Reserven anzapfen und diese sind in der Regel in Form von Fett gespeichert. Dementsprechend musst du auch versuchen diesen Reserven keine neue Grundlage zu liefern, deshalb eher weniger Kohlenhydrate.

Antwort
von gesundundsport, 29

Hallo cool8000,

freeletics ist super! Das mache ich auch seit 2 Monaten und sehe schon sichtbare Erfolge! Wegen Ernährung - wenig Süßigkeiten, klar machmal braucht man ein Stückchen Schokolade zur Befriedigung, dann aber lieber ein kleines Stück hochprozentige Schokolade, als dass du iwann einen "Fressflash" bekommst! Dann solltest du immer selber kochen - so kannst du genau darauf achten, was du isst. Auf Fertigprodukte solltest du ganz verzichte, darüber habe ich neulich auch einen super Bericht gefunden http://www.gothaer.de/privatkunden/kundencenter/magazin/gesundheitsreportage/201..., hier findest du auch zb unteranderem Tipps über bewusstes einkaufen! Im Allgmeinen einfach darauf achten, dass du viel Gemüse und weißes Fleisch/ Fisch isst. Milchprodukte sind auch gut! Nur bei Obst solltest du nicht übertreiben - Fruchtzucker. Aber lieber einen Apfel als eine Tüte Gummibärchen ;)

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Erfolg!

Antwort
von superWomen, 25

Hallo cool8000,

ich habe ganz gute und leckere Rezepte auf der Weightwatchers Seite gefunden. Man kann auf sie kostenlos zugreifen :) Schau einfach mal drauf: http://www.weightwatchers.de/food/index.aspx Sie eignen sich für jede Diät, da sie nicht zu mächtig sind und gut verdaut werden können. Ich hab selbst schon n paar Rezepte durch und bin begeistert. Freeletics ist super ;) Mach weiter so!

Gruß

Antwort
von superWomen, 21

Hey cool8000 !

Wichtig ist, dass du hauptsächlich nicht zu viel fettige Dinge isst. Ich habe selbst vor knapp 5 Monaten meine Ernährung umgestellt. Du kannst ruhig normale Portionen essen, wichtig ist jedoch, dass du weiter dein Sportprogramm machst und gesunde Rezepte für deinen Ernährungsplan wählst.

Grüße und viel Erfolg ;)

Antwort
von Myologe, 22

Egentlich ist nur entscheident, das du eine negative Kalorienbilanz erreichst. dh weniger Kalorien zuführen bzw mehr verbrauchen , als du durch Nahrung zuführst.

Ein Defizit von 500 Kcal in deinem Fall wäre angemessen.

Im Idealfall eine ausgewogene bunte, gemischte Kost!
Orientiere dich an die Ernährungspyramide.

Man sollte sich mit der Thematik auseinandersetzen ,alleine paar Zeilen reichen nicht aus!

Antwort
von ManfredBodyKey, 9

Hallo,

eine Ernährungsumstellung mit dem aus gleich an Kohlehydrate, Ballaststoffen Vitaminen und Mineralstoffen und Eiweiß..

Du müsstest natürlich wissen welcher Ernährungstyp bin ich eigentlich, um deine Ernährung so gestalten zu können damit es nicht zu viel und auch nicht zu wenig wird..

Es gehört dazu dir Zeit zulassen damit dein Körper sich allmählich an die Umstellung anpasst.

Eine Sportliche Tätigkeit ist genauso wichtig wie das tägliche Trinken von Wasser ohne Zucker, sowie auch der Verzicht auf Kaffee(Übersäuerung).

Wer bin ich eigentlich? Wie Alt? Weiblich oder Männlich?lg

Antwort
von whoami, 20

Kurz: iss organisch, kalorienreduziert, dabei eiweißreich und kohlenhydratearm! Dazu gehört viel Schlaf und intensives Training.

Antwort
von anonymous, 21

Freelatics - Shakes und Anti-Insulin-Booster....

Im Ernst, wie wärs einfach mit gesunder und kalorienarmer Kost? Ohne Süßigkeiten und Pizza?

So wie früher, als die Deutschen noch etwas weniger behindert waren und Fitness-Apostel noch belächelt wurden.

Probiers mal!

Antwort
von cool8000, 20

Meine Daten: 18 Jahre Männlich, 177cm groß und 95kg schwer

Danke für eure Hilfe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community