Frage von Brytasek 10.01.2012

Rennrad

  • Antwort von Gast 18.02.2012

    Ergänzung von "Gast": Von der taille abwärts? Wenn Du den Schwanz meinst dann sags einfach. Rennradfahrer/innen sind da nicht so empfindlich. Ansonsten weise ich noch mal auf Jürgen63, Tina86, Prince.

  • Antwort von Gast 14.02.2012

    Jürgen63 hats genau gebracht.

    Der Sattel sollte keinesfalls vorne nach oben gehen. Intersport macht Sitzpositionsanalysen, kostet 50 Euro, ist es aber wert. Bei mir waren es Knieprobleme - hat Wunder gewirkt. Solltest aber die Rahmengrösse nicht stimmen musst Du die Schrittlänge ändern - viel Vergnügen dabei :-))

  • Antwort von Tina86 10.01.2012

    Du hast wahrscheinlich eine falsche Sitzhaltung oder eine falsche Rahmengröße, denn wenn das nicht genau zu Dir passt kann das passieren.

  • Antwort von Prince 10.01.2012

    So aus der Ferne denke ich, dass es an einer falschen Sitzposition liegt. Diese sollte ganz genau an deine Körpermaße angepasst sein. Am besten solltest du dies von einem Fachman lassen. Dazu gab es hier schon einen super Tipp von pooky: http://www.sportlerfrage.net/tipp/richtige-sitzposition-auf-dem-rennrad-und-mtb

  • Antwort von Juergen63 10.01.2012

    Das kann an einer falschen Sitzposition oder einem falschen Sattel liegen. In dem Falle klemmst du dir dann im Nervensystem etwas ab was dann zu Durchblutungsstörungen führt. Von daher würde ich die Sitzposition überprüfen. Ist dort alles i.O. wäre ein Besuch beim Arzt nicht verkehrt. Vielleicht hast du im LWS Bereich oder mit dem Ischiasnerv Probleme.

  • Antwort von FFerdinand 10.01.2012

    Schlafen auch die Beine ein ? - generell gilt bei so einem Problem - du sitzt schlecht - entweder zu wenig aufrecht , oder der Sattel drückt dir auf irgendeinen Nerv -

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!