Frage von GymJunkie123,

Reicht dieser Vorgang für einen neuen Reiz?

Hey Leute, ich wollte mal die experten von euch fragen ob es für einen neuen Muskelreiz reicht, beispielsweise ganz anders zu splitten also montag z.B. statt brust,bizeps einfach mal Beine trainieren und die restlichen Tage auch anders als gewohnt, jedoch die Übungen und die Wiederholungszahl gleich zu lassen?

Antwort
von laufsepp,

Wichtig ist, dass man immer wieder die Übungen variiert. Denn sonst gewöhnt sich der Körper an die Belastung und vor allem die Intensität des Trainingsreizes sinkt. Ansonsten musst du immer dafür sorgen, dass du einen so intensiven Trainingsreiz setzt, dass das Muskelwachstum auch wirklich angeregt wird. Und das geht nur wenn du bei jeder Übung bis zur Muskelerschöpfung gehst.

Antwort
von wurststurm,

Das ist Jacke wie Hose, solange Übungen, Ausführungen und Intensitäten gleich bleiben.

Antwort
von Onlinecoaching,

Nee, das reicht nicht :-)!

Das hat doch nix mit nem anderen Reiz zu tun, wenn Du dieselben Übungen an anderen Tagen durchführst. ....

Darum musste Dir als jugendlicher Hobby-Fitness-Sportler sowieso keinen Kopf machen. Du bekommst genug Trainingsreize, wenn Du regelmäßig ordentlich reinhaust .-)!

Reizvariotionen sind was für fortgeschrittene, die sonst nich weiter kommen. Und selbst bei denen scheint es häufig auszureichen, wenn sie einfach nur weiter grenzwertig trainieren und schlichtweg abwarten, bis der Körper automatisch das Plateau überwindet....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten