Frage von Eunos, 2

Proteinshake Rhytmusänderung egal?!

Hallo

Seit 1 Jahr trinke ich mein Proteinshake praktisch direkt nach dem Training (Muskelaufbau)

Da es jetzt momentan ein bisschen anders geht, kann ich nur morgens trainieren und erst so gegen 16 uhr ein Shake trinken. Ist das egal oder bringt es dann weniger oder sogar nix? Gegessen wird nach wie vor wie gewohnt.

Danke

Antwort
von Juergen63, 2

Wichtig ist die Tagesgesamtbilanz deiner Nährstoffzufuhr. Der Einnahmezeitpunkt ist da eher untergeordneter Natur. Von daher kannst du deinen Shake getrost zu einem anderen Zeitpunkt als gewohnt trinken.

Antwort
von whoami, 2

Dem Körper ist es egal wann du deinen Shake trinkst und auch aus welcher Quelle das Eiweiß kommt - Hauptsache es ist tierischer Natur. Wichtig für eine bessere Proteisynthese und eine optimale Regeneration ist allerdings ein eiweißhaltiger Snack bis 90 min nach dem Training! Ob das nun Fleisch ist, Fisch, ein Joghurt, Quark oder gar ein Shake spielt keine Rolle!

Kommentar von Onlinecoaching ,

Ein Hobbypumper hat genug Zeit zur Regeneration, er braucht kein Nutrient Timing nach dem Training.

Allerdings - WENN er es braucht, dann macht es sehr wohl einen Unterschied, ob die Nährstoffe in flüssiger oder fester Form zugeführt werden.

Nur als Anmerkung.

Kommentar von whoami ,

Sieh an, von der erhöhten Proteinsynthese nach dem Sport hast du also ebenfalls keinen blassen Schimmer!! Diese nicht für sich zu nutzen, wäre so dämlich wie hier manche beratungsresistente "Coaches" es sind. Also halt die Backen still und lerne erst!! Ich weiß nicht zum wievielten Mal ich dir das schon empfehle!

Und nein, es macht keinen Unterschied ob die Nährstoffe in flüssiger oder fester Form zu sich genommen werden. Flüssig sind sie nur dann zu bevorzugen, wenn sie vor dem Training konsumiert werden, denn flüssig belasten sie die Verdauung nicht so stark während des Trainings - somit sind die Leistungseinbuße geringer. Danach ist es Katz wie Mietz - die Vorteile der Balaststoffe fester Nahrung Mal nicht mitgezählt...

Kommentar von whoami ,

"Ein Hobbypumper" - Wer von unserem schönen Sport so abwertend redet (auch noch als Coach!!!) sollte seine Trainerlizenz sofort abgeben und sich ein anderes Hobby suchen. Pfui!!!

Antwort
von sportella, 2

Das ist Deinen Muskeln genauso egal wie der Zeitpunkt, zu dem Du ein Stück Fisch isst.

Antwort
von Onlinecoaching, 2

Das bringt auch nix, wenn Du direkt nach dem Training trinkst. Du bekommst über Dein normales Essen genug Eiweisse.....

Wenn nicht, solltest Du lieber Deine Ernährung umstellen! Das ist sehr viel sinnvoller als Pülverchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten