Frage von sebfunk,

Proteinpulver in meiner Hinsicht sinhvoll?

Ich hab zuvor jeden Morgen und nach dem Training ein Eiweißshake zu mir genommen. Der jedes mal, 200g Magerquark, 2 Rohe Eier, 100g Haferflocken, 1 Banane und 500ml Milch enthielt. Das sind dann ungefähr um die 130g Eiweiß. Jeden Tag esse ich auch 150g Thunfisch, dass auch wiederum um die 32g Eiweiß enthält.

Ich komme mit den Sachen auf ca. 160g Proteine. Aber wäre es sinnvoller wenn ich mir Proteinpulver hole oder reicht das, was ich zu mir nehme?

Antwort
von SaimenE,

proteinpulver ist einfach nur dazu da,wenn du nicht genügend eiweiß über die nahrung aufnehmen kannst,als du benötigen würdest.desshalb ja auch nahrungsergänzungsmittel und nicht "nahrungsersatzmittel".

für "normale" menschen,ohne irgentwelchen großartigen sportlichen ambitionen reichen 1g protein pro kg körpergewicht,was bedeutet,wenn du zb. 80kg wiegst solltest du optimal 80g eiweiß am tag zu dir führen.jenachdem was du jetzt im sport vorhast kann sich das etwas ändern,..allerdings würde ich die 2g/protein nicht überschreiten,da ich damit gute ergebnisse an mir sehe.jedoch muss das jeder für sich selbst herausfinden.

ich finde deinen eiweißbedarf in ordnung (weis ja jetzt nicht genau was du wiegst).würde jedoch die rohen eier weglassen,da kannste dir leicht eine sallmonellenvergiftung oder sonstiges einfangen.dann ess lieber hinterher oder als zwischenmalzeit gekochte eier,ist nicht so gefährlich.

Kommentar von sebfunk ,

Danke Dir schon mal für die Antwort! Wirst dein Sternchen kriegen. ;)

Ich treibe nicht wirklich regelmäßig Sport, ich jogge vielleicht mal 3-4 mal im Monat und wiege ca. 78Kg und bin um die 1,85m groß.

Antwort
von TrainerStutgart, Business,

Es ist besser Proteine aus der Ernährung zu beziehen, je unbehandelter umso besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community