Frage von tk1110, 80

Probetraining bei einem größeren Klub. Nervosität, was tun?

Hallo miteinander, nun, nächste Woche habe ich ein Probetraining bei einem Regionalligisten in der U16, die in der dritthöchsten Junioren-Spielklasse in NRW spielt. Nun mein Problem: Ich habe bisher bei einem Kreisligisten auf Asche gespielt und das ist natürlich eine ganz andere Liga. Jedoch wurde mir schon oft von ganz viele Menschen gesagt, dass ich es doch da mal probieren sollte, da ich das Zeug dazu hätte. Nun bin ich aber total aufgeregt und nervös und habe auch ein bisschen Angst, da der Klassenunterschied schon ziemlich groß ist. Könnt ihr mir helfen? Danke im voraus!

Antwort
von wurststurm, 63

Da kannst du eigentlich recht entspannt rangehen. Das was die Leute sehen wollen sind deine koordinativen Fähigkeiten, allenfalls noch Schnelligkeit sowie Teamfähigkeit. Und das hat man oder man hat es eben nicht. Alles andere, Ausdauer, Schusstechnik etc. ist eher unwichtig weil das lernt man ja dann im Training.

Wenn du am Tag doch nervös bist einfach eine kleine Aufwärmrunde drehen, dann geht das schon weg.

Kommentar von tk1110 ,

Danke für den Kommentar! Das hilft mir etwas die Nervosität zu nehmen!

Antwort
von Withing19, 41

Kenne dein Problem nur zu gut! :) Die Ratschläge hier sind auch passend für dich. Ich möchte dir aber ungedingt eine Sache mitgeben. Ich habe es bis heute bereut dass ich nicht ICH selbst auf dem spielfeld war. Ich hatte immer versucht mit den anderen anzupassen gerade weil es eine großer Ligaunterschied war. Deshalb, bleib so wie du bist! Spiel DEIN Fußball. Schließlich soll dich der Verein für DEINEN fußball aufnehmen. Jede andere spielweiße ist nicht so gut wie DEINE eigene :) Vergiss das nicht.

Kommentar von Withing19 ,

und Viel Glück natührlich!!

Antwort
von strove, 52

Ich denke auch, dass du dir nicht allzu große Sorgen machen solltest.

Meiner Erfahrung nach werden neue Spieler in jeglichen teamsportarten sehr freundlich behandelt.

Dir wird niemand den Kopf abreißen wenn du die Leistung die gefordert wird nicht bringen kannst. Das sollte dann ein noch größerer Ansporn sein dich zu verbessern.

einfach selbstbewusst sein und dein bestes geben. Und solange du freundlich und kein Asi bist wird das schon klappen 

Kommentar von tk1110 ,

Danke für die Rückmeldung! :) Ich werde mir Deine Tipps zu Herzen nehmen. Naja, mal schauen, ob es klappt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten