Frage von Babo21,

Pausen und Trainingabbruch

hallo, Was gibt es denn für Folgen, wenn man einen plötztlichen Trainingsabbruch hätte? Und was meint Ihr zur Pause bei Kraft u. Ausdauersport? Also so paar Fakten wären nett oder evtl. eine Art "Fausregel" :) Bitte um schnelle Antwort, danke im voraus

Antwort
von Juergen63,

Du solltest deine Frage etwas konkreter formulieren, da nicht klar ist was du wissen möchtest. Was meinst du mit plötzlichem Trainingsabbruch ? Wenn du gerade eine Trainingseinheit ausübst, dann kannst du diese problemlos und beliebig beenden. Auch die Frage zur Pause beim Kraft und Ausdauersport ist mir etwas leider schleierhaft. Wenn die Frage nach dem Trainingsabbruch so zu verstehen ist das du von heute auf morgen generell mit dem Training aufhörst, dann ist dies im Kraftsport kein Problem. Je nach dem wie stark du deine Muskulatur aufgebaut hast würde die Muskelmasse im Laufe der Zeit wieder etwas zurückgehen. Im Ganzen gesehen kannst du dann auch etwas steifer in den Bewegungen werden und die Gelenke werden von der erschlafften Muskulatur nicht mehr so gut unterstützt. Im Ausdauersport sieht die Sache etwas anders aus. Wenn du den Ausdauersport sehr Intensiv und auf einem gewissen Leistungsniveau ausübst dann vergrössert sich im Laufe der Jahre dein Herzvolumen. Hörst du dann von heute auf morgen mit dem Ausdauersport ganz auf, ist das Herz in seiner Tätigkeit unterfordert. Es kann hierbei zu Kreislaufproblemen kommen. Um dies zu verhindern rät man Spitzen Ausdauersportlern nach dem Karriereende das sogenannte Abtrainieren an. Hierbei wird im reduzierterem Maß weiter trainiert und die Leistung bei den Einheiten nach und nach heruntergefahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten