Frage von amnesiaevents 23.02.2011

Pause zwischen dem Training

  • Antwort von DeepBlue 23.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hi,

    das kommt darauf an, welchen Sport Du ausübst und ob Du Einsteiger oder Fortgeschrittener bist. Anfängern wird empfohlen, zwischen den Ausdauer-Einheiten (z.B. Joggen) eine Pause von einem Tag einzulegen. Als Geübter kann man jedoch getrost jeden Tag seinem Ausdauersport frönen, weil der Körper sich nach diesem Training schneller erholt als nach einem anstrengenden Krafttraining. Letzteres wird mit sehr schweren Gewichten/Widerständen ausgeführt, wobei noch zu differenzieren ist, ob das Training zum Muskelaufbau oder eher zur intramuskulären Koordination ausgerichtet sein soll. Hierbei sollten Anfänger mindestens zwei Tage, der Fortgeschrittene mindestens einen Tag pausieren. Wer bis zur völligen Erschöpfung gesportelt hat, braucht auch schon einmal eine ganze Woche Pause!

    Aber das sind alles nur Richtwerte, denn die Regenerationszeit kann durch viele Umstände verzögert werden: Nikotin, Alkohol, Schlafmangel, "unsolide" Lebensweise, Stress.

    Jeder muss für sich selbst austesten, welche Regenerationszeit für ihn die richtige ist, zumal diese sich jederzeit ändern kann, z.B. durch Infekte. Selbst durch das Abheilen kleinerer Wunden kann die Regenerationsphase verzögert werden. Aber das musst Du alles selber herausfinden, indem Du lernst, auf Deinen Körper zu hören.

    Allgemeine Richtzeiten bzgl. der Regenerationsvorgänge kannst Du z.B. hier nachlesen:

    http://www.kampfkunst-board.info/forum/f26/faq-regeneration-ern-hrung-42991/

    Aber nie vergessen: Wir Menschen sind nicht alle gleich, sondern jeder ist für sich einmalig! Und nur, weil jemand behauptet, eine Regenerationsphase müsse z.B. 2 Tage betragen, muss das nicht zwangsläufig auch auf Dich zutreffen!

    Gruß Blue

  • Antwort von 0815runner 24.02.2011

    Das ist abhängig vom der Art des Trainings und deiner Kondition.

    Bei einem intensiven Ganzkörperkrafttraining genügen 2 Einheiten pro Woche. Die Muskulatur benötigt nach einer intensiven Einheit mindestens 48 h Pause, oft sogar mehr.

    Ausdauersport wie Laufen oder Radfahren kannst du öfter machen. Als Anfänger genügen 3 Einheiten pro Woche. Jeweils mindestens 1 Tag Pause. Mit verbessertem Trainingszustand kannst du dann öfter trainieren bis zum täglichen Laufen. Dann musst du natürlich die Intensität anpassen. Also z.B. maximal 2 Tempo- oder Intervalleinheiten pro Woche, den Rest als lockere Dauerläufe oder nach einem anstrengenden Lauf am Folgetag ein Regenerationstraining mit sehr geringer Intensität.

  • Antwort von HipHop 23.02.2011

    Ich würde auch mal sagen, das kommt auf die Trainingsintensität und Deinen Trainingszustand an. Grundsätzlich ist es aber richtig, das der Körper Zeit zum Regenerieren braucht, außerdem ist es im Nichtprofibereich auch sinnvoll, dass man nicht die Freude am Training verliert, wenn man täglich die selben Übungen macht.

  • Antwort von Juergen63 23.02.2011

    Ich nehme an du redest vom Krafttraining. Das kann man so pauschal jetzt nicht sagen, da die Intensität eine entscheidende Rolle spielt. Wenn du zb. die Brustmuskulatur intensiv und hart trainierst ( 12-14 Sätze ) dann kannst du durchaus schon zwischen 4-7 Tagen einkalkulieren bis der Brustmuskel wieder richtig attakiert werden kann. Das ist auch der Grund warum viele Kraftsportler im Split nur 1-3 Muskelgruppen pro Tag trainieren. Entscheidend fließt hier aber auch der allgemeine Trainingszustand und die Regenerationsfähigkeit mit ein, die bei jedem auch leichten Schwankungen unterliegt.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!