Frage von Riiinh, 30

Patellasehnenreizung

Hallo , seit nun mehr als einer Woche plag ich mich mit einer Patellasehnenreizung rum. Da ich wenn ich mit dem Sport pausiere direkt auseinander gehe wie ein Hefeteig würd ich gern wissen was ich an Cardio-Training machen kann. Krafttraining führe ich weiterhin durch ausgeschloßen natürlich die Beine. Joggen fällt ja aufjedenfall flach wie sieht es aus mit Rad fahren ? oder ist Schwimmen die beste Wahl?

Vielen dank euch schonmal :)

Antwort
von anamesch, 30

Schwimmen ist eben einfach ein sehr gutes Mittel zum Training, gerade wenn du die Möglichkeit in der Nähe hast. Für mich wäre das auch in diesem Fall die erste Wahl. Was heißt denn Hefeteig? Nimmst du so viele Kalorien zu dir, dass du nur mit Sport dein Gewicht halten kannst?

Antwort
von larsmueller, 25

Schwimmen würde ich dir auch empfehlen. Lass dir dein Knie davor von nem Physiotherapeuten tapen. Ich konnte auch nicht glauben, dass das was bringen soll, aber es soll laut diesem Artikel ( https://www.teamsportbedarf.de/fragen/wieso-tapet-man-die-patellasehne/ ) und meiner Erfahrung, das Knie entlasten. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

MFG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten