Frage von Dieselman, 81

Optimale Ernährung für Handball + Kraftsport

Hallo, ich bin 27 Jahre alt, 1,90 groß und wiege ca. 89Kg. Ich spiele seit etlichen Jahren Handball und mach seit ca. 5 Jahren Krafttraining. Mein Trainingsplan sieht folgendermaßen aus:

Mo: Brust, Trizeps, Kardio Di: Handball Mi: Rücken, Bizeps, Kardio Do: Handball Fr: Schultern, Beine Sa: Ruhetag So: Handball

Meine Frage ist nun, wie ich mich so ernähre, dass ich auf der einen Seite genug Power für die Woche habe aber auf der anderen Seite nicht an Fett zulege. Konkret würde ich gerne wissen, was frühstückt man am Besten? Mittags dann eine richtige Mahlzeit? Wenn ja, was? Was isst man Abends nach dem Training am Besten (wenn überhaupt?

Hoffe ihr habt ein paar Anregungen (gerne auch zum Trainingsplan wenn euch was auffällt).

Antwort
von Shukri,

Morgens nach dem Aufstehen erstmal Eiweiße ( Whey- eiweißshake) Brauchst Eiweiße nach dem Aufstehen da sie deinem Körper fehlen. 1. Frühstuck z.B 100 g Magerquark , 250ml Milch mit Haferflocken. Haferflocken -> langkettige Kohlenhydrate 2. Frühstück (kannst auch das 2. Frühstück im 1. Frühstuck mit einbringen) 2 Eier , eine banane 3. WICHTIG .. 1-2 std. vor dem Training langkettige Kohlenhydrate essen für Kraft beim trainieren. Langkettige = Reis/Nudeln/Kartoffeln + Hähnchenbrust/Fisch.. (Eiweiß) 4. Nach dem Training kurzkettige Kohlehydrate (Zucker-Dextrose) 5.Abends nochmal Magerquark (vor dem Schlafen) auf keinen Fall nochmal Kohlenhydrate essen .. dadurch wirst du nur unnötig Fett

Falls du noch Fragen hast kanns du sie mir gerne stellen

Antwort
von BenDanFitness, 81

Hey,

ich habe hier mal so einen Tag dokumentiert mit Frühstück, Mittagessen (aufgeteilt in 2 Mahlzeiten) und Abendessen: youtu.be/QU0vkh4E0N0

Hope that helps! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten