Frage von zyzz321,

neuer trainingsplan meinungen !!

hey ich geh jetzt seit 3 monaten ins fitness und habe imer unterschiedliche pläne gahebt die ich nciht benutzen will weil die nicht so gut waren hier mein neuer: montag, mittwoch,freitag=Krafttraining (Ganzkörper) dienstag, donnerstag= Ausdauer (Laufen mit verschiedenen geräten: 10 min rad fahren, 15 min laufband, 15 minuten crosstrainer und 10 minuten treppensteiger)

ich möchte schnell wie möglich mein kfa abnehmen und muskelmasse aufbauen könnte das mit dieem plan klappen? Daten über mich: männlich, 16 Jahre, 188 cm, 77 kg, kfa=?

Antwort
von 0815runner,

Wenn du in drei Monaten verschiedene Pläne probiert hast, dann ist es kein Wunder, dass du meinst, sie würden nicht wirken. Was erwartest du denn? Ein- oder zweimal die Hantel gehoben und schon schwillt der Biceps bis das Hemd spannt? Trainiere erst einmal einige Monate nach einem Plan. Mache lieber zwei mal Krafttraining und drei mal Ausdauer.

Und abnehmen funktioniert nicht allein mit Sport sondern immer nur in Kombination mit der richtigen Ernährung. Nur wenn du mehr Kalorien verbrauchst als du aufnimmst, nimmst du ab. Und schnell geht schon mal gar nicht. Sowohl abnehmen als auch Muskelaufbau brauchen seine zeit.

Antwort
von wurststurm,

Zuviel, ich würde das Mittwochstraining auslassen und lieber einen Tage Regeneration einlegen (z.B. schwinnen, Sauna).

Wie schnell du was auch immer erreichst liegt in erster Linie an deiner Ernährung und an zweiter an der Trainingsintensität.

Kommentar von zyzz321 ,

bei dieser pause kann ich auch gar nichts machen oder ?

auf die ernährung achte ich sowieso jedes mal nach dem krafttraining magerquark vor dem schlafen und über den tag eig nur gesundes :)

Kommentar von wurststurm ,

Gar nichts machen geht als Regeneration auch durch.

Antwort
von sportella,

Wieso meinst Du, als Anfänger beurteilen zu können, ob ein Plan gut oder schlecht ist?

Prinzipiell ist 2 x pro Woche GK und 2 x Ausdauer schon ok. Es kommt aber auf die Übungszusammenstellung, Ausführung und Intensität an. Ich bezweifle, dass Du das als Anfänger auf die Reihe bekommst. Also: Halt Dich an die Trainingspläne des Trainers.

Und: Wieso die 3 Tage Pause, die Du hast am Stück? Das ist unsinnig.

Antwort
von avatar2,

in den ersten 3 monaten solltest du einen ganzkörperplan machen, 3 mal die woche und nicht dauernd wechseln. jeder körper ist individuell und so auch die trainingspläne, wir können dir also nicht genau sagen, ob der plan gut funktioniert. man muss einen planen erst mindestens 6-8 wochen testen. wobei du dein krafttraining nicht genau beschrieben hast. und selbst wenn ein plan gut klappt, muss man ihn immer wechseln, aber erst nach ca. 10 wochen. das du das cardio an trainingfreien tagen machst, ist schonmal gut. denk an viel eiweiß! das ist der wichtigste stoff, wenn esums abnehmen, bzw muskelaufbau geht.

Antwort
von whoami,

Woher willst du als Anfänger wissen welcher Trainingsplan denn besser ist!? Das würde mich echt Mal interessieren!!!!

Was du jetzt trainierst ist, aus der Sicht eines erfahrenen Trainers, Müll!!

KFA und Masse ist wieder ein ganz anderes Thema.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten