Frage von Philipp0910, 1

Neuen Trainingsplan erstellen - Bitte um Hilfe

Hallo zusammen,

ich habe bereits in einer anderen Frage einen Trainingsplan von mir angesprochen und gefragt ob er effektiv ist ( http://www.sportlerfrage.net/frage/trainingsplan---bitte-um-meinungen ).

Nachdem ich mir nun einiges durchgelesen habe möchte ich mir nun einen neuen Trainingsplan für Hypertrophietraining erstellen und bitte dafür um eure Hilfe, dazu gleich mehr.

Kurz zu mir: Ich bin 16 Jahre alt (fast 17), 1,79m groß und wiege ca 65 kg. Ich bin die letzten Jahre ein mal pro Woche Rennrad gefahren, habe damit allerdings vor ca einem halben Jahr aufgehört. Ich gehe seit ca 1 Jahr ins Fitness Studio und habe dort durchgehend mit kleinen Gewichten und viel Wiederholungen trainiert. Dadurch habe ich etwas Muskeln aufgebaut, aber hauptsächlich meinen Körper auf mehr Gewicht vorbereitet. Jetzt habe ich gemerkt, dass ich mit diesem Training nicht besonders weiter komme und würde mir gerne einen neuen Trainingsplan erstellen.

Ich würde diesen neuen Trainingsplan gerne so aufbauen, dass ich an einem Tag zum Beispiel Beine und Bauch trainiere und am nächsten Tag wieder etwas anderes (also splitten). Als einzelne "Gruppen" würde ich gerne Beine, Bauch, Bizeps, Trizeps, Brust, Rücken und Schultern nehmen. Jede dieser Gruppen sollte aber 2-3 Mal pro Woche trainiert werden, da dies wohl am effektivsten sein soll. Ich würde dafür 3-4 mal pro Woche ins Fitness Studio gehen. Falls diese Einteilung in Gruppen nicht sinnvoll sein sollte bitte eine andere vorschlagen.

Also Frage 1: Hat jemand eine (kreative) Idee wie man das in einem Trainingsplan umsetzen könnte, also an welchem Tag mal was trainiert und dabei alle genannten Gruppen 2-3 mal pro Woche trainiert?

Dann hatte ich in meinem selbst erstellten neuen Plan einige Übungen die nur sehr gezielt einzelne Muskeln aufbauen (Isolationsübungen). Ich würde in meinem neuen Plan gerne Übungen einbauen, die mehr Muskeln ansprechen, wie zum Beispiel Klimmzüge. Vielleicht kann mir jemand sagen, welche von solchen Übungen auf jeden Fall in meinem Plan sein sollten und welche ich überhaupt in meinem Alter schon machen sollte (für Übungen mit einer Langhantel müsste ich ja noch zu jung sein). Das wäre also Frage 2.

Um es zusammenzufassen würde ich also gerne ein paar professionelle Meinungen und Anregungen haben wie ich das o.g. Vorhaben umsetzen könnte, wie oft ich die einzelnen Gruppen dabei pro TE trainiere und welche Übungen sinnvoll für mich sind, da sie mehr als nur einen Muskel ansprechen.

Danke schonmal im Voraus.

Antwort
von Glynisch, 1

Google mal nach dem WKM Trainingsplan. Der ist wirklich gut. Wichtig ist nur das du die Übungen auch ausführen kannst.

Kommentar von Philipp0910 ,

Danke schaue ich mir mal an

Antwort
von whoami,

"habe dort durchgehend mit kleinen Gewichten und viel Wiederholungen trainiert. Dadurch habe ich etwas Muskeln aufgebaut" - Das ist ein Widerspruch in sich!

"Jetzt habe ich gemerkt, dass ich mit diesem Training nicht besonders weiter komme und würde mir gerne einen neuen Trainingsplan erstellen" - Das glaube ich, denn mit dem Misttraining waren von vornherein keine Fortschritte möglich!

Um Mal eine Profi-Meinung zu hören: trainiere wonach dir ist!!! Für keine Übung bist du zu jung!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community