Frage von huckebein, 1.146

Natürliche Testosteronkur

Ich grüße euch alle!

Ich mache seit ca. 2 Monaten eine leichte Testo-Kur mit 6600 I.E./Tag Vitamin D3, 4 Lebertran-Kapseln, 6 Paranüsse, Kalt duschen, Beintraining, usw.. Seit neuestem füge ich Pinien-Pollen (2 El/Tag) hinzu. Meine Frage lautet: Da die Pinien-Pollen eine Art natürliches, nahezu pures (Prä-)Testosteron darstellen, kann demnach die körpereigene Produktion zurückgehen oder irre ich und die Pionien-Pollen tragen nur dazu bei, die Testo-Produktion lediglich anzuregen? Außerdem: Testosteron wird im Schlaf produziert. Ist es demnach wichtig, wann man schläft? D.h. muss man unbedingt zwischen 23 - 2 Uhr einschlafen?

Schon mal ein Danke im Voraus.

Antwort
von EricMu, 143

Probiers mal lieber mit Pine Pollen. Hab sie damals selber genommen weil ich ebenfalls über Steroide nachgedacht habe. Pine Pollen kurbeln jedoch anders als beim spritzen deine eigene Testosteronproduktion an. Bei mir hat es super gewirkt. Habe täglich 3x3g eingenommen (selten auch 4x3g) und jeweils 3 Minuten lang mit Wasser im Mund gegurgelt/gespült, da die Wirkstoffe am besten in der Mundschleimhaut aufgenommen werden sollen. Habe insgesamt 4,5kg reine Muskelmasse nach 4 Monaten draufpacken können und mich immense in Punkto Kraft und Pump steigern können. Ich finde Eine Pollen waren eine gesunde und gleichzeitig effektive Steroidalternative und kann es nur jeden Empfehlen! 

Antwort
von Juergen63, 1.146

Die Produktion deines Körpereigenen Hormones senkt sich ab dem Moment ab ab dem du das Teststeron von außen zu führst: Du bist also jetzt schon in der Situation das dein Körper seine eigene Produktion herunter fährt weil er die von außen zugeführte Menge erkennt und bestrebt ist den Level nicht ansteigen zu lassen. Er versucht also zu kompensieren, was je nach Höhe der äußeren Zufuhr irgendwann nicht mehr möglich ist. Das zu den biologischen Vorgängen. Das das Verabreichen von Dopingsubstanzen weder Gesund noch Sinn der Sache sein soll wird dir hoffentlich klar sein. Gerade Testosteron ist eines der aggressivsten Substanzen wenn es unkontrolliert zugeführt wird. Ich würde das gesundheitliche Risiko keinesfalls eingehen. Davon abgesehen ist der Sportliche Erfolg nur solange gegeben wie das Anabolikum verabreicht wird. Setzt du es ab geht auch die Leistung wieder zurück. Das Ganze rechnet sich also nicht wirklich. Ernähre dich ausgewogen und zielgerecht, trainiere hart und strukturiert und dann hast du auf Dauer gesehen wesentlich mehr Freude am Sport. Alles andere ist Selbstbetrug und schadet der Gesundheit.

Antwort
von andydouevenlift, 1.009

bis auf daß das Testosteron eben nicht exatkt bioidentisch ist(sonst würde es ja die Eigenproduktion einschränken) hat Jürgen absolut recht.

Kommentar von andydouevenlift ,

Sorry ich meine den Gastbeitrag😀 aber der Jürgen hat trotzdem recht

Antwort
von anonymous, 1.011

Hey, meinst du damit dass du dir 6600 I.E. an Testosteron reinhaust oder Vit D3 im Sinne eines Testoboosters. Grundsätzlich ist das allerdings zu 100% richtig was Jürgen hier geschrieben hat. Also Hände weg von direkter Testosteronzufuhr! Allerdings verhält sich das bei Pinienpollen anders. Die Pinie ist bist dato die EINZIG BEKANNTE PFLANZE die Androgene und Prohormone in wirksamer und bioverfügbarer Dosierung liefert! Die vorkommenden Hormone entsprechen in Struktur und Funktion den humaneigenen! Pinien Pollen stellen somit einen 100% natürlichen Androgenbooster dar, der im Mann und in der Frau stark leistungsfördernd wirkt! Pinienpollen führen die Hormone aber nicht nur zu – Sie regen zusätzlich im Körper die Eigensynthese an – Die Kombination dieser zwei Effekte führt 1) Zu einem Direkteffekt (man spürt die Pollen nach Tag1) und 2) Zu einem positiven Langzeiteffekt, der in erhöhtem Antrieb, einer signifikanter Verbesserung des Fett- / Muskelverhältnisses und weiteren Effekten. Weiters kann ich dir noch Grüntee empfehlen, da es die hGH Produktion im Schlaf fördert genauso wie L-Arginin gemeinsam mit L-Lysin die hGH Produktion bis zum 8fachen erhöhen kann (gibt einige Studien dazu!).

Antwort
von whoami, 467

Falsches Forum! Hier gehts natural zu!

Kommentar von huckebein ,

Bitte vorher informieren: Das In Pine Pollen enthaltene Testosteron ist natürliches und bioaktives Testosteron. Es ist weder isoliert noch ein künstliches Steroid (Xenoandrogen), sondern enthält bioidentische Phytoandrogene. Es handelt sich hierbei um die Pollen chinesischer Pinien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten