Frage von ChaerioBO, 44

Muss man unbedingt ein Talent haben um guter Boxer zu werden?

Antwort
von nafetsbln, 17

Hi,

zuerst gebe ich allen anderen, die die Frage schon beantwortet haben, Recht.

Erweiternd zu deiner Frage: stelle dir vor, du hättest kein Talent. Dann wärst du talentlos. Was ist ein talentloser Boxer? Er ist kein guter Boxer. Also muss ein guter Boxer Talent haben. Das ist aber eine Antwort, die aus der Logik oder der Wortbedeutung hervorgeht. Du hast die Frage bestimmt aus einem anderen Grund gestellt.

Hat dir jemand beim Boxen mangelndes Talent vorgeworfen? War das ein Trainer oder jemand, der sich auskennt? Dann gilt es, diese Aussage abzuschätzen. Kann dich dieser Mensch beurteilen oder hat er viel Erfahrung? Vielleicht hast du kein Talent und wirst kein großer, berühmter Boxer werden. Aber das werden ja sowieso nur extrem wenige. Aber 1. kannst du auch in dem Sport weitermachen, wenn du kein berühmter Top-Boxer wirst, und als Motivation reicht es aus, dass es dir Spaß macht. Besser wirst du auch dann. Oder 2. der Mensch hat nicht Recht und du hast doch Talent. Also, mach einfach weiter, mach das, was du möchtest. Ich hoffe, dass das überhaupt deine Frage (zwischen den Zeilen) war.

Antwort
von DerSportler123, 28

Natürlich muss Talent da sein 

Aber das wichtigste ist das Training! 

Du musst viel und hart trainieren aber nur alleine wenn du schon Trainingserfahrung hast ansonsten nur mit einem Trainer sonst kann es passieren dass du falsch trainierst und dich dann verletzt 

Antwort
von DeepBlue, 20

Hi,

ja - natürlich muss man schon ein gewisses Talent mitbringen. Doch neben körperliche Begabung spielen Kampfgeist, psychologische Überlegenheit, Disziplin (!), Fleiß und Nehmerfähigkeiten eine wichtige Rolle. Das Boxtraining ist sehr kompakt und anstrengend, so muss man auch lernen, mit Niederlagen umzugehen.

Gruß Blue

Antwort
von wurststurm, 33

Um in überhaupt irgendetwas gut zu werden braucht es immer auch gute Voraussetzungen. Wer schlecht in Zahlen ist wird kein Mathematikprofessor, wer farbenblind ist kein guter Maler und wer keine gute Koordinationsfähigkeit und Reaktionen hat wird kein guter Boxer.

Es ist halt die Kunst jedes Einzelnen, aus den vorhandenen Talenten etwas gutes zu kreieren.

Antwort
von sportUser, 10

Ein bisschen Talent gehört dazu,aber sagen wir es mal so Nehmen wir an Talent sind nur 5% eines guten Boxers,die restlichen 95% hat er sich hart erarbeitet....aber schau dir die Klitschkos an ...ich weiss nicht ob die Talent dazu hatten,sie habens einfach gemacht sie sind unschlagbar geworden weil sie sehr hart trainiert haben aaaaber sie sind auch mega gross....die anderen kommen garnicht ran...Aber ja Talent gehört dazu mindestens 1% 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten