Frage von kecks, 21

Muskelmasseaufbau "verhindern"?

Hallöchen,

ich weiß, die Frage klingt echt bescheuert :D

Ich bin ein Mädel, 18 Jahre alt und mache seit etwa nem Jahr Krafttraining im Fitnessscenter.

Generell baue ich relativ schnell Muskulatur auf. War auch schon immer ziemlich muskulös.

Jetzt habe ich mir das Ziel gesetzt, 100 Liegestütze (5x20) und ein paar Klimmzüge zu schaffen - irgendwann :D. Das Problem:

Liegestützen und andere Übungen für den Oberkörper habe ich in den letzten Monaten eigentlich nur sporadisch gemacht - Schwerpunkte liegen bei mir woanders - aber trotzdem ziemlich an Muskelmasse zugelegt. Mit dem Resultat, dass mir kaum noch T-Shirts oder Blusen usw. passen bzw ich sie so groß kaufen muss, dass sie unten am Bauch total schlabbern.. -.- Deshalb dachte ich mir, WENN ich schon "zu viele Muskeln" am Oberkörper habe, dann können die auch wenigstens etwas stärker werden :D

Dass Kraftaufbau ohne Masseaufbau nicht funktioniert, ist mir klar. Aber gibt es eine bestimmte "Technik", um die Kraft/Kraftausdauer zu trainieren, ohne viel an Masse zuzulegen?

Würde mich mal interessieren.. :)

Vielen Dank und liebe Grüße,

kecks

PS: dass Frauen aus genetischen Gründen generell keine derart extremen Muskelpakete bekommen (können) wie Männer - ohne Doping - ist mir klar, aber ich schein wohl eine der Sorte zu sein, bei der die Muskeln quasi schneller wachsen als die Kraft, und das nervt mich... :/

Antwort
von HansEugen, 17

Wenn du 5 mal 20 Wiederholungen machst, bei den Liegestütz, liegst du noch gerade so im Hypertrophie-Bereich. Das heißt du begünstigst den Muskelaufbau. Wenn du mehr Wiederholungen machst, dann eher nicht, da du mehr die Kraftausdauer trainierst - so weit die Theorie.

Allerdings baust du, egal wie du es machst, bei solchen Übungen immer etwas Muskulatur auf. Im Grunde hast du das ja auch schon selbst geschrieben.

Ich kann dich vielleicht höchstens dahingehend beruhigen, dass das Wachstum anfangs immer recht schnell geht. Wenn du erstmal eine Weile am trainieren bist, wird da nicht mehr so viel passieren.

Antwort
von Juergen63, 13

Die Kraftausdauer verbesserst du in dem du mit höheren Wdhlgs.zahlen trainierst. Daraus resultiert dann auch ein geringeres Gewicht welches du bei den Übungen bewältigen kannst. Im Kraftausdauerbereich baust du jetzt keine großartige Muskulatur auf. Die Kraft steigerst du allerdings im sogenannten Hypertrophiebereich. Kraftsteigerung bedeutet ja mehr Gewicht zu bewältigen. Das fördert dann schon den Muskelaufbau. Das kannst du nicht verhindern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community