Frage von unixp,

Muskelkater am ganzen Körper

Hallo,

ich gehe eigentlich jeden Tag joggen und jeden 2 Tag Muskelaufbau-Fitness.

Heute wollte ich eigentlich wieder mein Fitness Workout durchführen.

Ich habe gestern mein Auto gewaschen, ca. 2-3 Stunden und habe jetzt am ganzen Körper Muskelkater.

Jetzt lass ich das Training natürlich sein, da es ja kontraproduktiv für den Körper wäre.

Meine Frage aus reiner Neugier: Hat des betätigen aller Muskelgruppen, durch das Autowaschen, etwas positives bewirkt? Also war es auch eine Art Training für mein Körper, bzw. was genau hat es für Auswirkungen?

Antwort
von Juergen63,

An sich ist es eher untypisch das man vom Autowaschen Muskelkater bekommt. Vor allem wenn du ansonsten ein sportlicher Typ bist, der Bewegungen gewohnt ist. Muskelkater ist ein Zeichen einer ungewohnt hohen Muskelbelastung. Gut, wenn du nun 2-3 Stunden in ungewohnten Bewegungsabläufen am Auto hantiert hast kann es natürlich möglich sein, das dir da heute diverse Muskelpartien weh tun. Ein leichtes Training heute wäre aber nicht kontraproduktiv gewesen. Eine Art Training war die Autoaktion für den Körper als solches nicht. Zumindest wenn man dies aus sportlichen Aspekten betrachtet. Der Muskelkater hat auch keine negativen Auswirkungen. Innerhalb weniger Tage heilt der Muskelkater problemlos ab.

Antwort
von Sunshine,

Natürlich war es ein Training für die beanspruchten Muskelgruppen. Sie wurden über ihr aktuelles Leistungsvermögen hinaus beansprucht, und werden sich bei ausreichender Intensität auch anpassen. Allerdings ist es kein strukturiertes Training, und auf Dauer fehlt sicher die Intensität um von Muskelaufbau sprechen zu können. Ob dieses eine Mal Autowaschen gleich für eine Steigerung der Muskelmasse ausreicht wage ich stark zu bezweifeln, aber zumindest hast du sicher einen Haufen Kalorien verbraucht.

Kommentar von unixp ,

danke für deine Antwort =)

Das witzige finde ich, am Abend nach dem Autowaschen hatte ich noch Bandprobe und als Schlagzeuger habe ich beide Beine an der Doppelfussmaschine extrem belastet und eine neue Technik versucht zu spielen (32-tel auf den Fusspedalen) Das ist ungefähr so schnell wie ein schneller Sprint. Bloß eben im Sitzen ;-)

Jetzt hab ich au noch extremen Muskelkater in den Waden und am oberschenkel.

Was wird die intensive Nutzung beider Beine an den Fusspedalen auf Dauer für Auswirkungen haben? Muskelzuwachs oder einfach nur "Ausdauer"?

Antwort
von AboutGreen,

Oh gott, du darfst nicht jeden Tag joggen gehen. Wie sollen sich denn da Muskeln aufbauen? Wenn du einen Tag joggs und die nächsten 2 nicht, bauen sich dann deine Muskeln auf. Wenn du jeden Tag joggst ist es kein Wunder, dass du Muskelkater hast. Mehr ist nicht immer besser

Antwort
von ralphp,

Ich kann mir nicht. Vorstellen, dass das Autowaschen die alleinig Ursache für den. Muskelkater gewesen sein soll. Vielleicht ein Faktor von vielen, ja, aber sicher nicht der einzige. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass nicht bei jedem der Muskelkater gleich am nächsten Tag Auftritt. Ich beispielsweise habe am nächsten Tag nie Probleme aber immer am zweiten auf die Belastung folgenden Tag.

Es dürften daher wohl eher die Auswirkungen des Trainings als die des autowaschens gewesen sein, dennoch ist natürlich jede körperliche Betätigung immer auch ein Training für die beanspruchten Muskelgruppen.

Antwort
von anonymous,

"Ich habe gestern mein Auto gewaschen, ca. 2-3 Stunden und habe jetzt am ganzen Körper Muskelkater. Jetzt lass ich das Training natürlich sein, da es ja kontraproduktiv für den Körper wäre." - dümmer geht es kaum noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten