Frage von Lolilein,

Muskelfaserriss oder zerrung?

Also ich hab seit samstag schmerzen im oberschenkel des kam ganz plötzlich ohne wirkliche anstrengung wenn ich renne dann spüre ich nix von dem schmerz auch wenn ich lauf selten aber wenn ich zum beispiel mein bein komplett ausstrecke sind es wie stiche hinten rein. An der Stelle ist es auch leicht angeschwollen und wenn ich die stelle massiere wird des etwas rot. Jetzt wollt ich wissen was ihr dazu denkt eher muskelfaserriss oder zerrung?

Antwort von Sunshine,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Aus der Ferne kann das hier keiner beurteilen. Da kannst du dich sicher nicht auf irgendeine definitve Aussage hier verlassen. Du solltest im Zweifelsfall zum Arzt gehen. Gute Besserung!

Antwort von sabsine,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wie wäre es, wenn du zum Arzt gehst und die Frage deinem Arzt stellst? Der kann sie dir dann auch beantworten. Ferndiagnosen funktionieren leider nicht. Gute Besserung.

Antwort von jonmat,

Einen Muskelfaserriss kann du erspüren, an der Stelle an dem der Schmerz auftritt müsste deutlich ein kleines "Loch" oder Ritz, auf jedenfall eine winzige Unebenheit zu spüren sein. Bei beiden Fällen trotzdem auf jedenflal zum Arzt, bei beiden Fälen sieht die Heilung eh ziemlich ähnlich aus -> Ruhe.

(.....)

Kommentar von support Support,

Hallo jonmat,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktiev Sportler. Gegen die Angabe von hilfreichen Links ist nichts einzuwenden, solange diese unseren Richtlinien unter http://www.sportlerfrage.net/policy Punkt 7.) Eigenwerbung entsprechen. Deine Links lassen aber vielmehr einen (ge-)werblichen Hintergrund vermuten, weshalb diese gelöscht werden müssen. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Postings zu beachten.

Viele Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

Antwort von Pistensau1980,

Wahrscheinlich eine Zerrung, das spielt keine Rolle, das Ganze geht auch noch ineinander über. Bei einem Muskelfaserriss sind Muskelfasern verletzt, als bei einer Zerrung einfach überdehnt. Das Resultat ist das Gleiche, es zwickt (oder sticht) und tut weh. Bei einem Muskelfaserriss hat man dazu oft noch einen Bluterguss.

Die Therapie ist den Muskel zu schonen, aber nicht ruhig zu stellen. Schau einfach, wie du belasten kannst, ohne dass es zwickt. Rennen solltest du nicht und auch keine schnellen, unbedachten Bewegungen machen, dann wird das schon wieder.

Zum Arzt würde ich dafür nicht gehen, der kann dir auch nicht mehr sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten