Frage von Lolilein 12.04.2011

Muskelfaserriss oder zerrung?

  • Antwort von Sunshine 12.04.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Aus der Ferne kann das hier keiner beurteilen. Da kannst du dich sicher nicht auf irgendeine definitve Aussage hier verlassen. Du solltest im Zweifelsfall zum Arzt gehen. Gute Besserung!

  • Antwort von sabsine 12.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie wäre es, wenn du zum Arzt gehst und die Frage deinem Arzt stellst? Der kann sie dir dann auch beantworten. Ferndiagnosen funktionieren leider nicht. Gute Besserung.

  • Antwort von jonmat 12.04.2011

    Einen Muskelfaserriss kann du erspüren, an der Stelle an dem der Schmerz auftritt müsste deutlich ein kleines "Loch" oder Ritz, auf jedenfall eine winzige Unebenheit zu spüren sein. Bei beiden Fällen trotzdem auf jedenflal zum Arzt, bei beiden Fälen sieht die Heilung eh ziemlich ähnlich aus -> Ruhe.

    (.....)

  • Antwort von Pistensau1980 12.04.2011

    Wahrscheinlich eine Zerrung, das spielt keine Rolle, das Ganze geht auch noch ineinander über. Bei einem Muskelfaserriss sind Muskelfasern verletzt, als bei einer Zerrung einfach überdehnt. Das Resultat ist das Gleiche, es zwickt (oder sticht) und tut weh. Bei einem Muskelfaserriss hat man dazu oft noch einen Bluterguss.

    Die Therapie ist den Muskel zu schonen, aber nicht ruhig zu stellen. Schau einfach, wie du belasten kannst, ohne dass es zwickt. Rennen solltest du nicht und auch keine schnellen, unbedachten Bewegungen machen, dann wird das schon wieder.

    Zum Arzt würde ich dafür nicht gehen, der kann dir auch nicht mehr sagen.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!