Frage von Kickflip,

Muskelaufbau Trainingsplan! Hilfe.

Also ich weiß nicht genau, wie ich trainieren soll. Die letzte Woche habe ich 7 Tage die Woche im Kraftraum mit nem 2er Split trainiert und habe heute gemerkt, dass ich krass im Übertraining bin. Habe an manchen Tagen sogar noch ne Ausdauereinheit zusätzlich gemacht. Also 2 mal am Tag Sport.

Sollte ich besser jeden 2. Tag in den Kraftraum und an den anderen Tagen Ausdauersport betreiben? Oder was meint ihr?

Gruß

Antwort
von sportella,

Es ist völlig normal, dass man nach 7 Tagen ohne Pause platt ist. Du solltest Dein Training besser aufteilen. 4 x Kraft und 2 x Laufen reicht dicke aus, wenn Du nicht gerade in der Vorbereitung für die Wahl zum Mr. Universum bist. So hast Du 2 reine Ruhetage.

Sicher ist es theoretisch möglich, jeden Tag, auch mehrmals zu trainieren. Aber man kan Leistungssportler, die Ihren Lebensunterhalt mit Sport verdienen, nicht mit uns Hobbysportlern vergleichen. Der Profi hat nichts anderes zu tun als Training, allerbestes Essen, Physiotherapie und Schlafen.

Der muss nicht 9 Stunden für Arbeit, 2 Stunden für Haushalt zusätzlich zum Training unterbringen.

Kommentar von whoami ,

Ich habe auch einen 8'5h-Tag, ausgefüllt mit körperlicher Arbeit. Und kann trotzdem täglich trainieren :-). Schlaf ist dabei das A und O.

Kommentar von sportella ,

Dann bist Du Superman. Ich kenne keinen, der das über längere Zeit durchhält. Zumindest nicht mit hoher Intensität. Woher nimmst Du die Zeit, so lang zu schlafen? Arbeit, Sport, andere Hobbys,Fahrzeit, Familie, Haushalt? Da bleiben max. 6-7 Stunden.

Kommentar von whoami ,

Es geht, und zum Glück zieht die Familie mit (die macht auch Sport). Man muss für den Sport leben. Schließlich ist ein gesunder Körper durch nichts zu ersetzen. Sport ist nun Mal eines meiner 2 Hobbys, nebst dem Motorradfahren. Ich habe auch geregelte Arbeitszeiten ohne Überstunden, die es mir ermöglichen, regelmäßig zu trainieren. Und meine Art der Ernährung hilft mir ungemein dabei!

Antwort
von avatar2,

für muskelaufbau sollte man allerhöchstens 4mal die woche trainieren. denn auch wenn du jedesmal andere muskeln trainierst, wird jedes mal dein zentralnervensystem belastet. wenn das nicht regenerieren kann, bist du auch so im übertraining. deshalb ist 3mal die woche optimal. dazwischen noch ein paar ausdauereinheiten könen nauch nicht schaden ;-).

Antwort
von whoami,

Anstatt den Fehler im Training zu suchen solltest du lieber deine Schlafdauer unter die Lupe nehmen! (Dein Post stammt von Mitternacht!)

Ich trainiere auch jeden Tag... und innerhalb 1 Wo. im Übertraining? Witzbold... :-)

Kommentar von Kickflip ,

Ich habe im Moment Ferien, deswegen kann ich schön bis 10 Uhr ausschlafen mein Freund ;-)

Aber ich bin echt im Übertraining. Habe ungefähr 13 Sporteinheiten in 7 Tage geballert. Dazu bin ich in jeder an mein Limit gegangen. Und Krafttraining ist nicht für mich ein paar Hanteln schwingen. Schön Kreuzheben, Kniebeuge, Bankdrücken, Klimmis, Reißen etc. Also die Übungen die richtig reinhauen.

Kommentar von whoami ,

Ich habe ja auch 6-7 Krafttrainingseinheiten a 60-90 min (je nachdem ob mein Sohn sonntags dienstfrei hat - dann wird eben trainiert!), 3 sehr lange Ausdauereinheiten auf dem MTB von je 3 Stunden, Arbeit, und genug Schlaf. Das Essen mus natürlich auch sportgerecht sein! Dann geht das!

Kommentar von eltfts ,

Ist dein schlaf dann besonders regelmässig und gleich getaktet oder geht es bei dir rein um die dauer? Wie lange kriegst du pro tag im schnitt?

Kommentar von whoami ,

Das hängt von der Schicht ab. In der Spätschicht sind es meist 9-10 h Schlaf, Frühschicht etwa 8 h (da ich mich hier schwer tue vor 21 Uhr ins Bett zu gehen, und ich ja schon kurz vor 5 raus muss). Ich bin aber ja auch fast schon 50. Jüngere brauchen mehr - viel mehr Schlaf!

Und ja, mein Schlaf ist regelmäßig. Partys gibt es sogut wie nie, es sei denn 2-3 Tanzabende, bis 3 Uhr morgens, im Jahr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten