Frage von bert1997, 9

Muskelaufbau Masse und Definition ?

Ich habe jetzt einen KFA von 16-18 % aber würde gerne mehr muskelmasse haben und weniger fett. habe jetzt ein paar Monate beides gemacht (Start 22% KFA) (Leichtes kaloriendefizit). Aber wenn man beides macht geht's halt sowohl in muskelaufbau und fettabbau langsam voran. Ich trainiere ca. 1 Jahr und bin sowohl ernährungstechnisch und trainingstechnisch super informiert. Mir am gestern abend so eine Idee: Wäre es sinnvol vielleicht eine Woche Masseaufbau zu machen (100-200 Kalorien Überschuss jeden Tag) und die nächste Woche dann 500 Kalorien Defizit pro tag zu fahren und dann wieder von vorne ? Ich weis in einer Woche würde man die muskelmasse und den fettabbau kaum merken aber wenn sich das auf Monate häuft könnten eigentlich schon erfolge drin sein, oder was meint ihr ?

Antwort
von crossfrau, 8

Wie wäre es wenn du das monatlich angehst? Mir wäre der wöchentliche Turnus zu kurz. Schwierig, da Fortschritte / Erfolge / Rückschläge klar zu erkennen. Monatlich, das kann ich mir besser vorstellen.

Aber so wie du schreibt scheint die bisherige Methode doch zu funktionieren? Würde ich einfach beibehalten. Dein Körperfettanteil ist ja eh bereits schön niedrig. Wenn du den auf dein Ziel runter hast kannst dich ja voll mit Masseaufbau beschäftigen. Warum ihr Jungs so scharf auf Masse seit werde ich zwar nie wirklich verstehen, aber das ist eine andere Geschichte ;-)

Antwort
von wurststurm, 6

Ich weis in einer Woche würde man die muskelmasse und den fettabbau kaum merken So ist es oder andersherum gesagt; die Erfolge werden genau gleich sein wie die andere Methode. Aber genau weisst du es eh wenn du es ausprobierst. Viel mehr kann man dazu nicht sagen weil hier keiner weiss wie du trainierst und wie du dich ernährst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community